Dienstag, 26. August 2014

Schneider-Nadel-Vodoo-Puppe - Fertig

Um Stecknadeln kommt man nicht umhin, stimmts?

Bei mir lagen sie bisher in einer kleinen Metalldose. Aber die Inspiration, aus dem Ganzen gleich eine Dekorationsidee zu machen, hat mich doch sehr fasziniert. Und so kommt also heute meine Interpretation der Schneider-Nadel-Vodoo-Puppe :-)


Vorderseite

Rückseite

Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht doch eine Kleinigkeit an der Anleitung ändern würde ;-). Außer, dass ich diese Weihnachtskugel im Hals weggelassen habe, habe ich der Dame ein ordentliches Rückgrat gegönnt. Dazu haben wir einen Küchenrollenhalterstock zersägt und das ganze im Kerzenständer verklebt. Diese Konstruktion ist wirklich sehr stabil. Da wackelt nichts :-D.

Die Frau ohne Unterleib ;-)

Aushöhlung für das Rückgrat :-D
Passende Stecknadeln.
Ich bin sogar so weit gegangen mir die passenden Stecknadeln dazu zu kaufen. Muss aber jetzt sagen, dass ich doch davor zurückschrecke, diese Nadeln nun einfach so in die Schneiderpuppe zu stechen :-/. Hat irgendwie was vodoomäßiges. Und wer weiß, am Ende wirkt der Vodoo noch und ich nähe schneller als jemals zu vor ;-)

Die Anleitung gibt es hier. Habt viel Spaß beim Nachnähen :-)

Kommentare:

  1. Na, das wär's doch, Angie,
    schneller, mehr und wunderschön!
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pia René,

    wobei? ... wir beide wissen ja! ... schneller muss nicht gleich besser sein ;-).

    Du kennst mich ja, Qualität ist mir wichtig. Also doch lieber weniger und dafür aber richtig ... richtig genau :o)

    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angie,
    Du kommst auf wirklich interessante Ideen! So kann man nicht nur die Nadeln platzieren, sondern auch die Emotionen mit verarbeiten. Dein Wenderock ist übrigens auch super geworden!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anneli,

    selbst wer keine Nähmaschine hat, kann dieses Projekt von Hand nachnähen. Es macht einfach Spaß und sieht schön aus :-D.

    Danke für Deinen Kommentar.

    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine coole Idee.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  6. Dürfen wir sie dann auch auf Deinem Blog bewundern? :o)

    Liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh "mein" Voodoo-Püppi hat weitere Schwestern ... ich bin begeistert.
    Zumal ihr "Unterbau" sich wirklich sehen lassen kann. ;)

    *Voodo Kerze anzünd,
    der Micha

    AntwortenLöschen
  8. Sag mal Micha! ... stichst Du die Nadeln wirklich einfach so in dieses hübsche Gebilde?

    Ich habe das bis heute nicht getan. Die Püppi darf einfach so darum stehen und mich mit ihrem Anblick erfreuen. Für die Nadeln nutzte ich wie bisher mein altes Nadelkissen :o)

    Ich zünde mal keine Kerze an, der Kerzenständer wird ja nun anders gebraucht *lach*

    Liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen