Samstag, 24. Januar 2015

Das Kleid Vichy

Ist das Schnittmuster wirklich zu klein geraten oder einfach nur sehr figurnah ausgelegt? Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten.



Auf jeden Fall wollte ich es eigentlich haben. Nachdem aber das erste Schnittmuster in meiner eigentlichen Größe fertig war und der erste Anschein ehr bescheiden ausfiel, habe ich das Schnittmuster noch mal erstellt.

Die Quintessenz? ... seht selbst:



Alle Maße der beiden Größen 36 und 38 sind gleich! Nur der Ärmel ist länger. Und das soll so richtig sein?

Also noch ein drittes Schnittmuster erstellt. Jetzt aber provokant in Größe 44. Das Oberteil habe ich dann zur Probe genäht.



Das Armloch!  Kommt (in Größe 44!) mit 14 cm daher. Meine Pullover und Jacken in Größe 36 haben 21 cm Armloch. Wer mir jetzt erklären kann, wie ich in 7 cm WENIGER Armloch passen kann, dem nähe ich was nach seiner Wahl. Achso! .... die Erklärung sollte schon plausibel sein und nicht aus der Luft gegriffen ;-))



Die Schulternaht noch ungesäumt. Rechnen wir jetzt noch die Nahtzugaben ab, so bleiben 2 cm Stoff auf der Schulter. Also nicht mehr, als ein Spaghettiträger.



Dafür gibt es im Rücken reichlich "über" Stoff, so dass es zwischen den Schulterblättern ordentlich absteht.



So! .... und nun freue ich mich, dass ich nicht diesen schönen Stoff zerschitten habe, um am Ende nur frustriert zu sein. Und ich bin gespannt, ob es jemandem von euch gelingt, dass Kleid in seiner gewünschten Passform zu nähen. 

Das Kleid ist von Schnittquelle.de.

Kommentare:

  1. Hallo Angie,
    das ist ja fürchterlich !
    Auf dem Foto von Schnittquelle.de sehen die Ärmel schon etwas sonderbar aus.
    Lang und oben das Armloch sieht so eng aus.
    Deshalb habe ich das Schnittmuster extra eine Größe größer ausgedruckt,
    ich wollte ein Kleid für unsere Tochter nähen.
    Sei froh, dass Du den schönen Stoff noch nicht zerschnitten hast.
    Wenn Du den Schnitt richtig erstellt hast und das Armloch tatsächlich so klein ausfällt, dann gibt es mehrere Möglichkeiten
    A.: Schnittmuster verändern
    oder
    B. : Schnittmuster wegschmeißen.
    Ich würde B wählen.

    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      Du hast wohl meine Gedanken gelesen. Ich habe die Option B gewählt :-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Angie,
    such Dir lieber einen anderen Schnitt. Dieser hier scheint ein Witz zu sein.
    Viel Erfolg Pia René

    AntwortenLöschen
  3. Oh, doch so schlimm... Dann werd ich das Schnittmuster wohl aus meiner eBook Bücherei schmeißen, denn so viel Wissen über Schnittmuster hab ich nicht, um es für mich anzupassen... Danke fürs testen und teilen 😄

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vicky, Du kannst das Schnittmuster ja drucken und zusammen fügen und dann alles mit dem Maßband ausmessen. Vielleicht paßt es Dir ja. Jede Frau ist schließlich anders :-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      danke für die Hinweise. Ich habe an meiner Kleidung mehrere Armlöcher ausgemessen, auch an figurnahen Oberteilen. Aber in Größe 36 sind die alle nicht unter 20 cm.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Band habe ich auch gesehen. Nur ist es ja so, wenn zu viel Stoff vorhanden ist und der durch ein Band zusammen gezogen wird, dann wird er ordentlich Falten werfen. Irgendwo muss das zuviel an Stoff ja hin.

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde das Kleid nicht nähen. Für meinen Körperbau ist es wohl nicht die ideale Wahl. Es wird besser sein, dass ich mir ein anderes Kleid suche. Dass heißt aber nicht, dass es niemandem passen wird. Jede Frau ist anders und jeder sollte für sich das Schnittmuster drucken und zusammen fügen und es ausmessen, ob es paßt.

      Löschen
  7. Oh das ist größer Mist. Sei froh das du den Stoff noch hast. Ich hab ein ähnliches Problem. Frag doch mal danach wo du das Schnittmuster her hast. Mal sehen was sie dir sagen.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      ich glaube immer mehr, dass das größte Problem an dem Schnittmuster ich bin ;-). Es paßt einfach nicht zu meinem Körperbau. Deshalb werde ich mich besser nach einem anderen Schnitt umsehen. Aber vorher werde ich mich mal genau damit beschäftigen, wie ich heraus bekomme, welche Kleidung zu welchem Körperbau paßt.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  8. Liebe Angie,
    ein Glück, dass Du den Stoff nicht zugeschnitten hast. Ich würde mich an Deiner Stelle nach einem anderen Schnitt umsehen. Das ist wahrscheinlich wie beim Hosenkauf. Beim einen Hersteller passen sie, beim anderen nicht, obwohl die Größe identisch ist.
    Ein kleiner Trost: Du lernst aus diesen Erfahrungen.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anneli,
    ich werde mich jetzt erst mal ausführlich damit beschäftigen, was welchem Typ Frau steht und nicht zu letzt, welcher Typ bin ich. Den ich glaube daher rührt das ganze Problem bei mir und mit dem Schnitt :-)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angie,
    gut, daß du den Stoff noch hast. Stimmt - nicht jeder Schnitt passt zu jedem Körper. Ich habe zwar ein paar Bücher zur Schnittanpassung und könnte auch eine ehemalige Schneiderin fragen, doch ist es mir bis jetz noch nicht wirklich gelungen einen Schnitt genau anzupassen. Für mich ist das sehr aufwendig und ich lasse es dann lieber sein.
    Hoffentlich findest du das passende für dich.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gusta,
      ja ... die Sache mit der Schnittanpassung. Konnte ich auch mal, aber es geht ja auch "nur" in gewissen Grenzen und das ist auch gut so, denn sonst kommt ja etwas komplett neues dabei heraus ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  11. Ciao Angie, ti ringrazio per la visita e ti faccio tanti complimenti per le tue belle creazioni!
    Buona giornata,
    Annarita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Angie,
    ich habe leider keine Erkärung warum dein Schnittmuster nicht passt, würde mir aber trotzdem gerne mal was von dir nähen lassen ;-)
    Ich finde aber, dass vom Stil her die das Kleid super stehen würde.

    Liebe Grüße, Didi

    Ps: Was macht deine Strickjacke?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Didi,
      die Jacke wächst wieder ;-). Ich musste nochmal ribbeln.
      Wenn Du ein bisschen Geduld hast, dann nähe ich Dir was. Wir sind aber gerade mitten im Umbau, so dass es nicht sofort geht.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  13. Ich habe das Schnittmuster auch ausprobiert, mit einem Probestoff. GsD! Denn mir ist das gleiche passiert wie dir, es hat vorne und hinten nicht gepaßt und das obwohl ich es größer als angegeben zugeschnitten habe!
    Schön, dass es mir nicht alleine so geht!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      ich glaube, dass die Kleiderfrage typabhängig ist. In so ein Kleid werde ich nie passen, weil mein Körperbau dafür nicht gemacht ist. Oder das Kleid ist nicht für meine Körperbau gemacht ;-))).
      Aber trotztdem finde ich den Schnitt eigentlich süß :-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen