Freitag, 16. Januar 2015

Kleid Vichy - kostenlose Anleitung

Sooo ... das Schnittmuster habe ich also eben zusammen gesetzt. Schnittmuster aus zu schneiden und  zu kleben ist für mich die reinste Strafarbeit *lach*. Aber vor den Lohn hat der liebe Gott ja den Schweiß gesetzt.


Das Kleid werde ich gleich zweimal nähen. Einmal in schwarz und einmal in grau mit grünen Blümchen.

Das Schnittmuster ist von Schnittquelle.de. und eine bebilderte Schritt für Schritt Anleitung gibt es hier.

Vielleicht läßt der Frühling sich damit ja ein bisschen locken ;-).

Kommentare:

  1. Bin gespannt. Ich habe das Schnittmuster auch schon auf der to sew liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem wie vielten Platz steht es denn? ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Ach wie schön, dass du das nähst, das selbige liegt nämlich schon recht lang in meinem iBook rum und ich find einfach keinen geeigneten stoff ( oder tausend andere Ausreden..) freu mich auf die Ergebnisse . 😃 lg vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vicky! ... ich wollte euch ein neues Schnittmuster zeigen! Das ist mir dann wohl nicht gelungen :o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Ha, Angie,
    und wieder sind wir uns einig!
    Deswegen mag ich so ungern Online-Schnittmuster und e-books.
    Ich rädere noch ganz altmodisch meine Schnitte aus einem großen Schnittbogen aus. Und selbst das macht mir keinen Spaß. Aber bei jeder Arbeit, auch wenn sie noch so viel Freude bereitet, gibt es irgendetwas was man nicht mag, aber halt dazu gehört.
    Ich habe mir gestern einen Hosenschnitt ausgerädert.
    Viel Freude beim Nähen!
    Gruß
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pia René! ... ich mag auch das ausrädeln nicht. Letzt endlich muss man aber sagen, wir reden immer vom Nähen, aber alle anderen Arbeiten: Schnittmuster erstellen, Stoff zerschnibbeln, Nähte ausbügeln ... nehmen wohl die meiste Zeit in Anspruch. Die wenigste Zeit braucht man wohl zum Nähen ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Uih,
    Das sieht vielversprechend aus. Bin gespannt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorhin bekam ich schon den Hinweis, dass die Ärmel wohl keine gute Passform haben. Das muss ich morgen erst noch nachmessen :-/. Zum Glück erhielt ich den Hinweis, BEVOR ich das Schnittmuster auf den Stoff übertragen habe.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Liebe Angie,
    kannst Du etwas zur Größe sagen ?
    Wie fällt der Schnitt aus ?
    Vielleicht nähe ich das Kleid für unsere Tochter.
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      rein nach Augenmaß würde ich sagen, der Schnitt ist ehr klein geraten. Also lieber eine Nummer größer nähen und dann eventuell noch was enger nähen. Nur wenn es zu klein zu geschnitten ist, dann kann man nichts mehr dran schneiden ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Oh, da bin ich gespannt, wie das Kleid aussehen wird. Vielen Dank für das Verlinken des Schnittmusters....das Kleid sieht toll aus.

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kadi,
      ich finde das Kleid ein bisschen romantisch, aber ohne kitschig zu sein.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Hallo liebe Angie
    Oh das wird bestimmt schön.
    Ich habe mir gestern ein kleines Büchlein gekauft, da ist auch ein Kleid drin. Das wollte ich auch demnächst in Angriff nehmen.
    Wie ich das hasse Schnittmuster auszuschneiden. Ich finde das dauert immer am längsten
    Lg sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      das Schnittmuster vorzubereiten dauert am längsten. Da bin ich ganz bei Dir :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  8. Wow, liebe Angie, das Kleid sieht schick aus. Ich bin sehr gespannt, wie Du es umsetzt und hoffe, dass es Tragefotos gibt.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      mittlerweile habe ich einige Hinweise erhalten, dass die Passform nicht so ideal ist. Also muss ich mich erst mit diesem Thema beschäftigen, bevor ich los schneiden kann.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  9. Oh ja Musterteile zusammenkleben mag ich gar nicht...der Schnitt und die Stoffe gefallen mir, wobei der Schnitt liegt auch schon lange bei mir, aber da ich ja fast nie Kleider trage, wird er noch lange liegen:-)
    Bin auf deine Kleider gespannt.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angy,
      ich trage auch ehr selten Kleid oder Rock. Da ein einzelner Herr hier im Hause, sich das aber sehr wünscht, wollte ich ihm den Gefallen mal tun. Ich hoffe nur, dass ich mich wohlfühle in dem Kleid.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  10. Danke für den Hinweis Angie
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Lg Käthe

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab mir letztes Jahr das Kleid genäht. Es geht schnell. Allerdings hätte ich VORHER die Kommentare dazu lesen sollen, denn meins sitzt für meine Ansprüche doch etwas zu knapp, obwohl ich superelastischen Jersey genommen habe :)
    Aber nochmal kleben uns ausschneiden mag ich auch nicht. *seufz*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gusta für den Hinweis. Ich werde das Schnittmuster wohl noch mal neu angehen. Es ist doch besser am Schnittmuster was zu verändern, als nachher den Stoff falsch zugeschnitten zu haben. Dann ist die Katastrophe nämlich groß
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen