Donnerstag, 9. April 2015

Mystery - Auflösung :-)

Vielen Dank an euch, für die netten Inspirationen, die sich aus euren Lösungen ergeben haben. Aber leider war die richtige Lösung nicht dabei.

Das heißt, die Überraschung bleibt bei mir ;-).

Aber nun seht selbst:



Vorne wurde eine Lücke ausgesägt und wir haben eine Miniatur Nähstube daraus gemacht. Rechts und links sollen noch kleine Gardinen genäht werden.


Hier ist der Arbeitsplatz der Schneiderin. Das Regal über der Nähmaschine wird noch bestückt mit kleinen Stoffballen.


Die feine Dame ist heute extra zur Anprobe gekommen :o).

Demnächst zeige ich dann noch die Überraschung, die es sonst für einen von euch gegeben hätte.

Und da die Nähstube nur für mich ist, geht es damit zu RUMS. Ab damit zum Freutag und zu Link your stuff. Das ist auch ein Fall für Lieblingsstücke4me und für beswingtes Allerlei.

Einen schönen sonnigen Abend
eure Angie

Kommentare:

  1. Das ist ja eine entzückende Idee und so treffend!
    Ich bin überrascht und auch begeistert.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Pia René. Wir haben an der Ausstattung auch ein bisschen getüffelt, bis alles zusammen war.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
    2. Das Tüfteln hat sich gelohnt. Es ist echt gut gelungen!

      Löschen
  2. Also Angie ich bin begeistert. Klein Angie (Die eine kleine sieht aus wie du, die an der Nähmaschine) na wie seid ihr denn auf die Idee gekommen.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee habe ich mal im Internet gesehen als Musikzimmer. Und wir haben dann eben ein Nähzimmer gemacht ;-)
      Ist Deine Neugierde dann jetzt befriedigt? :o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Hihi, das is ja knuffig 😍

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist auch viel besser als meine mit der Hülle für die neue Nähmaschine !
    Ganz toll !!!
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Käthe. Wir haben uns auch viel Mühe gegeben :-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Moin Angie,
    das ist ja so zauberhaft! Ich könnte mich nie satt sehen an der schönen Szene!
    Tolle Idee!
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Betty. Die Arbeit daran hat uns auch viel Spaß gemacht :-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Oh Angie, das ist ja unglaublich süß! Kein Wunder, dass keiner von uns auf diese Idee gekommen ist. Wie originell! Du hast wirklich immer tolle Ideen.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      dankeschön. Rationell gesehen ist es ein Staubfänger mehr. Aber die Freude daran überwiegt.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Liebe Angie,
    Da hatte keiner so eine gute Idee wie Du, sehr, sehr gelungen, sowas passt total mit den hübschen Puppen. Ich finde es ganz bezaubernd.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      danke für das nette Kompliment. Selbstverständlich steht das gute Stück jetzt auf dem Stoffschrank, da ist es am Besten aufgehoben.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  8. liebe Angie,
    oh, ich liebe ja so was,
    ist das schön geworden, ich bin begeistert.
    Vielen, lieben Dank für`s Mitbieten!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und bitte, liebe Gerti ;-)
      Wir sind auch ganz begeistert.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
    2. liebe Angie,
      die Versteigerung ist zu Ende und Du bist die Meistbietende!
      Jetzt hat Dein Nähgarn wohl das passende Kästchen.
      Ich freue mich!
      Nimmst Du bitte Kontakt mit mir auf.
      liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
  9. Ein Diorama ... Du machst ja tolle Sachen.
    Ich bin schwer begeistert, weil ich schon seit nem Jahr um dieses Thema rumfummel, mich aber noch nicht entscheiden kann wie und wo und wie gross ...

    Ganz tolle Idee und wunderschön.
    Aber nicht die Gaslampen unbeaufsichtigt brennen lassen ;)

    Viel Freude daran wünschend,
    der Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wäre es mit einem Maleratelier oder einem kleinem Museeum? ;-)

      Die Gasleitung haben wir noch nicht verlegt. Das kommt noch, mit den Gardinen *kicher*

      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  10. Das schaut ja ganz toll aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  11. Wie toll ist das denn, so schön. Ich liebe es und bewundere die Geduld die du dafür haben musst.
    In unsere Stadt haben wir ein Puppenmuseum und da sind ganz viele Puppunhäuser ausgestellt, einfach herrlich.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angy,
      ich habe es nicht alleine gemacht. Genau genommen habe ich mich nur um die wichtigen Dinge gekümmert, wie das Platzieren der Möbel, auswählen der Deko usw ;-)))
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  12. Das ist ja süssss!! Ach übrigens, die Puppensachen habe ich nach Anleitung gemacht, so firm will ich ja jetzt noch nicht sein.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Conni.
      Tja ... für Puppensachen habe ich zur Zeit leider niemanden. Schade, ich würde gerne mal so etwas kleines nähen oder stricken, wie Du.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  13. *Kreisch* das ist zuckersüß!!!!!! *kriegmichnichtmehrein*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen