Dienstag, 19. Mai 2015

Eine Ordnerhülle nähen

Im Laufe der Zeit kommen mehr oder weniger Ordner für den Papierkram zusammen. Und wenn ich mir unsere Ordner hier so ansehe, dann ist auch nicht mehr jeder sooo schön.

Also kriegen die Ordner in den nächsten Wochen mal eine ordentliche Hülle genäht, damit es wieder ordentlicher aussieht.


Wie wird es gemacht?


Auf einem großem Bogen Papier, wird ein Ordner aufgeklappt hingelegt und die Umrisse abgezeichnet. Danach die Nahtzugabe einzeichnen, so kann man das selbsterstellte Schnittmuster gleich mehrmals verwenden.


Mit dem Schnittmuster 2 x Stoff (Außen- und Innenseite) ausschneiden. Zusätzlich werden noch 2 Seitenlaschen, genau so hoch wie das Schnittmuster und 28 cm breit, benötigt. Die Seitenlaschen werden zur Hälfte gefaltet. Für den Einschub eines Steckschildes habe ich einfach eine Klarsichthülle genommen.


Aus der Klarsichthülle wird ein Streifen von 5 cm x 16 cm ausgeschnitten. Die Rundung unten habe ich mit einem Schnapsglas gemacht. Auf den Aussenstoff aufnähen. Zusätzlich werden die Aussparungen mit Schneiderkreide aufgebracht.


Auf dem Aussen- und Innenteil umkettle ich die Wendeöffnung. Ich finde, dass das Schließen der Wendeöffnung dann leichter geht.


Die Seitenteile sind am Stoffbruch schmalkantig abgesteppt.


Legt die Seitenteile rechts und links auf den Stoff.


Jetzt wird der Innenstoff auf den Außenstoff gelegt. Achtet darauf, dass die markierten Wendeöffnungen  aufeinander liegen. Ringsum absteppen und die Wendeöffnung dabei aussparen. Den Stoff wenden. Alles schön glatt bügeln und dabei nicht auf das Plastik kommen! Ich steppe jetzt alles ringsum schmalkantig ab und schließe dabei auch die Wendeöffnung.


Für die Aussparungen mit dem Raupenstich (ganz schmaler Zickzackstich) die Markierungen umnähen. Löcher ausschneiden.


Fertig :-).


Der Stoff "Document" ist aus der Serie Electric Elements von Tim Holz. Der schwarze Stoff ist ganz gewöhnliche Baumwolle, wie man sie wohl in jedem Stoffladen bekommt.

Viel Spaß beim Nachnähen.
Eure Angie

Kommentare:

  1. Sehr schön !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus, muss ich mir merken, das neue Bild von dir ist super, hätte dich schier nicht erkannt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      danke für das nette Kompliment :-).
      Die Hüllen sind schnell genäht und fühlen sich einfach toll an. Auf jeden Fall besser als die Pappe :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Hallo Angie,
    mit dem Domukentenstöffchen hast du ja genau das Richtige für dieses Werk gefunden. Gratulation!
    Liebe Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia René,
      nach so einem Stoff habe ich auch lange gesucht. Ich wollte sie schon schlicht in schwarz nähen. Aber dann kam doch noch der Stoff, wie ich ihn mir vorgestellt habe.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Sehr schön, sowas plane ich schon länger für meinen Chorordner,aber mir fehlt noch der passende Stoff, irgendwas mit Noten....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck mal hier: http://de.dawanda.com/search?q=stoffe%20bedruckt%20noten. Vielleicht ist da ja was bei :-)

      Löschen
  5. Deine Ordnerhülle ist witzig... was für ein cooler Stoff. Da hat sich die Suche gelohnt und dein Ordner sieht gleich doppelt so hübsch aus. Danke für die genaue Anleitung.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen