Dienstag, 21. Juli 2015

A Circle of Geese - eine "bunte" Tischdecke und ein Nähtrick

Ich traue mich gar nicht so richtig euch das zu sagen. Aber die Farben des Feather Quilts nach Anna Maria Horner lösen dermaßen Herbstgefühle in mir aus! .... da musste eine neue Tischdecke her.

Eine Tischdecke mit Farben, Farben des Sommers. Sie soll Sommerfreude auslösen, wenn man sie betrachtet und Glücksgefühle erzeugen. Und ich will im Sommer an Eis denken.

Seht sie euch einfach selber an:


Verwendet wurde das Paper Piecing "A Circle of Geese". Es ist von der Seite Piece by Number. 4 Teile ergeben einen Block von ca. 30 cm x 30 cm.


Die farbigen Felder sind aus Bali Pops "Splash" entstanden, gekauft habe ich sie hier. Sie werden auf Bali (Indonesien) von handgefärbt. Jede Packung enthält 40 verschiedene Streifen. Die Precuts sind 6,50 cm breit und 110 cm lang.

Die weiße Baumwolle ist vom örtlichen Stoffhändler.


So kleine Stoffstücke sortiere ich mir auf einem Tablet, direkt in der Reihenfolge, in der sie angenäht werden.


Hier nun der Nähtrick. Bevor die einzelnen Teile aneinander genäht werden, habe ich die Papierschablone entlang der Nahtzugabe nach innen umgeklappt. Wenn das Papier später entfernt wird, dann muss man an der Stelle, an der alle 4 Teile zusammen treffen nicht so fuchtbar Papier puhlen. Weil da nämlich kein Papier ist ;-).


Stellt euch aber auch für diese Naht eine kleine Sticklänge (1) ein. Sollte auf der untenliegenden Seite doch ein wenig Papier miteingenäht werden, läßt sich das problemlos entfernen.


Nach dem Zusammennähen aller 4 Teile, sah das dann so aus.


Die Idee war dann, alle weißen kleinen Flächen ein wenig zu quilten.


Das macht sich richtig gut :-).


Das Finish bildet dann die letzte Quiltnaht, die einmal komplett um den Block herumführt.


Das ist das allererste Projekt, dass ohne kleine Schwächen auskommt. Ich könnte strahlen wie ein Honigkuchenpferd :-D. Die Mitte ist da, wo die Mitte hingehört, nämlich in der Mitte!


Das Bild ist noch gestern abend im dunkeln entstanden. Die Farben haben so eine tolle Strahlkraft, dass ist der Wahnsinn.

Nur meinen Männer ist es mal wieder ein bisschen zu bunt! ... langsam kommt da die Befürchtung auf, dass es sich hierbei um die grauen Männer aus "Momo" (einem Roman von Michael Ende) handelt. Aber püh! ... ich höre über diese Kommentare einfach mal großzügig hinweg. Dann ist die Tischdecke eben nur für mich! So!

Auf zum nächsten Projekt
eure Angie

Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Nein, nicht zu bunt! Genau richtig! Deine Decke ist super hübsch und dein PaperPiecing echt perfekt. (Aber meine Männer wollen auch keine Farbe, nur wenn es für mich allein ist, machen sie eine Ausnahme,,,)
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      es ist gut zu wissen, dass ich nicht alleine mit dem Problem da stehe und danke für das nette Kompliment zu meiner Decke :-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Liebe Angie,
    die Sache mit dem zu bunt kenne ich auch und bei mir sind es auch meine Töchter, die es nicht so bunt mögen für die Wohnung. Dabei glaube ich nicht, dass irgend jemand mich mit zu bunt in Verbindung bringen würde. Wahrscheinlich ist es einfach der Unterschied zwischen Quilter und Nichtquilter.
    Abgesehen davon: Meine Männer sind überhaupt keine Tischdecken-Fans, egal ob bunt oder nicht. Deine Decke sieht gut aus, also nicht beirren lassen.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      das ist sooo gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin. Ein bisschen Farbe im Leben ist doch etwas schönes. Ich kann mich darüber auf jeden Fall immer sehr freuen. Außerdem ist der größte Teil der Einrichtung hier eh schon weiß, also kann ein Farbkleks ja auch nicht schaden :-).
      Wohndeko mögen meine Männer wohl! ... wenn sie grau ist oder weiß oder schwarz :o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Liebe Angie,
    das hast Du Klasse gemacht. Ich klopfe Dir mal anerkennend auf die Schulter.
    Manchmal muss man die Männer einfach reden lassen.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia René,
      dankeschön :-). Ich habe die Ohren auf Durchzug stehen, in ein paar Tagen haben sie sich daran gewöhnt und sagen nichts mehr über die Farben ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Liebe Angie,
    herzlichen Glückwunsch zu der schönen Decke und danke für den Tipp mit dem Papier. Ich werde es mal ausprobieren.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Käthe.
      Die Ränder vor dem Nähen umzuklappen ist wirklich eine super Sache.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Liebe Angie,
    die Tischdecke ist bildschön! Dickes Lob auch von mir. Ich weiß wirklich nicht, was es da zu meckern gibt. Die graue Zeit kommt früh genug, vielleicht sind Deine Männer dann froh, wenn Du mit Deiner Decke etwas Farbe ins Haus bringst. Nur nicht beirren lassen!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      ich freue mich immer sehr über euern Lob.
      Und die Decke bleibt liegen, da gibt es nichts dran zu rütteln! Ich muss, glaube ich, mal einen Plan aushecken, um hier noch ein bisschen mehr Farbe ins Spiel zu bringen ;-)))
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Liebe Angie,
    Die Tischdecke ist sehr gelungen, finde sie gar nicht zu bunt.
    Schönen Abend nich,
    Oetra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      mein Gegenargument ist ja das viele weiß in der Decke. Das übrigens die Farben so richtig schön leuchten läßt :-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Zu bunt ist die Tischdecke auf keinen Fall! Ich finde sie sehr gelungen, sommerlich, fröhlich und die Farben wohldosiert.
    Danke sehr für Deinen Besuch bei mir, hat mich gefreut.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marle,
      ich bin auch total verliebt in die Tischdecke. Meine Männer ignoriere ich da einfach mal ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  8. Liebe Angie,
    wow...wow....traumhaft geworden, ja gerade perfekt!!!!! Genau richtig in den Farben, für diesen heissen Sommer!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Yvonne.
      Ich freue mich sehr über eure Unterstützung. Die Kommentare werden auch langsam weniger hier ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  9. Oooohh wie wunderbar!
    Hatte ich dieser Tage doch die gleichen Bali Pops in der Hand.
    Vernäht sehen sie noch schöner aus ;0)
    Ob ich wohl doch schwach werde?

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ich will niemanden zum Kauf verführen. Aber! ... die Farben sind so brilliant :-). Bei mir liegen auch noch die Bali Pops Lorikeets hier rum :o) und das werden sicher nicht die letzten sein, die ich gekauft habe.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  10. Das sieht wunderbar aus. Wahnsinn was aus so kleinen Dreiecken alles werden kann.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt noch eine ganze Reihe mehr Muster mit den Geeses. Das eine oder andere werde ich bestimmt noch nähen :-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen