Freitag, 31. Juli 2015

Patchwork Sternkissen - Lone Star black and white

Gepatchte Dreiecke ... es nimmt kein Ende! ;-)))

Ich stehe noch immer völlig in dem Bann der Dreiecke. Sie sind so schnell zu nähen und so vielseitig einsetzbar. Da geht noch was!

Textile Homedeko gibt dem Zuhause doch so richtig erst Gemütlichkeit und Kissen tummeln sich hier zu Hauf. Ein Kissen hatte noch den alten Bezug. Das sollte sich aber auch noch ändern.

Außerdem finde ich, dass Kissenbezüge eine ideale Größe haben, um das Patchen und Quilten zu üben. Es muss ja nicht immer gleich eine ganze Quiltdecke sein. Das kann man sich dann für später aufbewahren, wenn man mehr Übung hat, oder?



Damit das Kissen nicht zu sehr schwarz weiß wird, wurde hier zu "bunten" schwarzen Stoffen gegriffen ;-).


Seht ihr es?

Naja! .... zugegeben! ... es ist schon ein bisschen arg wild geworden. Vor meinem geistigen Auge hatte sich das ganze anders visualisiert. Aber nun ist es so wie es ist und das Kissen bleibt auf dem "Großmutter" Strickstuhl. Der gehört nämlich nur mir und dann hagelt es auch keine Kritik im Hause Retro.Frischling ;-).


Die Rückseite des Kissenbezugs. Damit es nicht noch wilder wird, wurde es nur ganz vorsichtig und zaghaft gequiltet.


Da hat man ja eh schon genug Pruschkram zum Handarbeiten, aber das was gerade gebraucht wird, ist nicht vorrätig. Kennt ihr das auch?

Nahtverdeckte Reißverschlüße müssen also dringend gekauft werden. Um aber fertig zu werden, musste dann ein normaler Reißverschluß herhalten, der unter einer kleinen Klappe versteckt ist.


Da ist er :o)


Je länger ich mir das angucke .... ich glaube, es ist durchaus möglich, sich an den Anblick zu gewöhnen.

Weiter geht´s. Genießt den schönen Sommertag.
Eure Angie

Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Also ich finde das Kissen klasse grad wegen der Schwarzbunten Dreiecke. Gelungen, mal wieder.
    Schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Petra.
      Ich finde, dass der Stern so ein bisschen untergeht durch das schwarz"bunte", oder?
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Moin Angie .
    Klasse ist das geworden.
    Den Stern sehen schwarz und ganz deutlich.
    Viel Spaß im Strickstuhl wünschend
    der Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Micha.
      Vielleicht bin ich zur Zeit nur einfach ein bisschen "Näh"blind ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Hallo Angie,
    pass nur auf, das sich Dein Hundi nicht das hübsche Kissen schnappt.
    Er könnt ja meinen, das ist jetzt sein Stuhl samt Kissen, schließlich sieht er seine Pfötchen drauf.
    Liebe Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahahahaha .... auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen! Bisher bleibt Shiela auf ihrem Kissen. Ich werde das im Auge behalten ;-)))
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Dein Kissen ist sehr schön geworden. Ich habe aus demselben Muster mal einen etwas farbenfroheren Quilt für meinen Sohn genäht und diesen fast genau wie du abgesteppt. Als ich dann in deinem Headerbild die beiden Nähmaschinen sah, musste ich schmunzeln. Auch bei mir steht eine alte Pfaff (allerdings 31) und eine Bernina. Meine Pfaff 31 hat aber leider keinen Motor. Verwendest du deine alte Maschine oder dient sie dir nur zu Dekozwecken?
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      noch steht die alte Pfaff hier zu Dekozwecken. Der Antriebsriemen ist kaputt und der Fussanlasser hat kein Stromkabel mehr. Die Lampe geht noch :-). Die Reparatur des guten Stückes wurde vorerst auf den Herbst verschoben. Mal sehen, ob es dabei bleibt oder ob es nicht doch erst Winter wird ;-))).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Liebe Angie,
    farblich alles sehr stimmig, könnten die Bilder auch aus "schöner wohnen" stammen. Das Kissen sieht sehr schickt aus und wirkt äußerst dekorativ auf Deinem Sessel!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      danke für Deinen Lob.
      An der einen oder anderen Ecke im Zimmer lugt noch ein wenig von der "alten" Deko, vor dem Umbau, hervor. Auch das wird sich noch ändern. Wie heißt es so schön: Gut Ding will Weile haben. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Na, das ist doch toll geworden! Irgendwann muss ich auch mal so etwas machen.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl unser größtes Problem, dass es zu viele Inspirationen gibt ;o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Ich find es gar nicht so wild. Ich finde es nur schööööön.
    Mach es dir bequem :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe gerade das letzte Kissen für das Sofa. Bequem ist also anders ;-)))
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen