Freitag, 21. August 2015

Meeresrauschen - aktuell auf den Nadeln

Das Vorderteil zu dem aktuellen Projekt ist fast fertig. Seit gestern abend ist das Rückenteil angeschlagen und dazu benötige ich eure Hilfe.


Das Vorderteil kann erst fertig gestrickt werden, wenn das Rückenteil fertig ist, damit ich weiß wie lang die Seitenteile werden müssen, deshalb parken die Maschen auf großen Sicherheitsnadeln.


Es geht um diesen Pullover - Meeresrauschen. Er ist aus dem Sonderheft "Lace Collection". Gestrickt wird mit der Karisma von Drops. 


Da ich es ja gerne schlicht mag, gibt es die Überlegung, dass Rückenteil einfach glatt rechts zu stricken, nach dem "Bündchen". Oder doch lieber mustergemäß stricken?

Was meint ihr dazu? Ich bin gespannt auf eure Meinung :-).

Kommentare:

  1. Hallo Angie,
    da die Ärmel, wie es aussieht, oben auch glatt rechts sind, geht beides.
    Ich persönlich würde aber ruhig das Muster im Rücken nehmen.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia René,
      auf Google+ herrscht bisher auch die Meinung vor, dass das Rückenteil ruhig das Muster verträgt.
      Noch 2 Reihen, dann muss ich mich entscheiden :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Ich würde das Rückenteil schlicht stricken, dann wären die Ärmel die perfekte Verbindung zwischen vorne und hinten.
    Viel Spaß beim Fertigstricken,
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Malu,
      bisher stehen wir beide auf verlorenem Posten. Alle, die ich frage, sind eindeutig für das Muster. Mal sehen ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Liebe Angie,

    was für ein schönes Modell - das Muster und die Farbe, die du gewählt hast, gefallen mir sehr gut. Du könntest theoretisch auch die Ärmel mit Muster stricken - so, und nun hast du drei Varianten ;)

    Herzliche Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Knitgudi,
      hahahahahaha .... okay! Diese dritte Variante! .... oh man! Jetzt bin ich restlos ratlos. Alles Deine Schuld ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Meine Devise wäre: Wenn schon, denn schon. Also Löcher, soweit das Auge reicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay! ... bisher stehen alle Zeichen für das Muster. Es bleibt aber noch ein bisschen spannend! :o)

      Löschen
  5. Liebe Angie,
    mit dem Muster auf der Rückseite sieht das Jäckchen perfekt aus.
    Sorry, dass ich mich in die Reihe der Musterbefürworter einreihe.
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruth,
      ja! ... die Musterbefürworter sind eindeutig in der Überzahl :-D. Aber ich verrate noch nicht, für welche Variante ich mich letztendlich entschieden habe. Da müsst ihr jetzt noch ein bisschen warten.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Liebe Angie,
    Du hast Dir ein schönes Modell ausgesucht! Das Muster gehört einfach zu dem Pulli. Ich würde den Rücken nicht schlicht stricken. Schwere Entscheidung? Du drückst Dich doch nicht vor dem Musterstricken, oder ;-)??
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      nein, ich drücke mich nicht vor dem Muster stricken. Stricktechnisch ist glatt rechts ehr langweilig, zumal das Muster sehr einfach und eingängig ist :-). Ich war mir halt nur nicht sicher, ob das Design insgesamt nicht etwas zu "üppig" ist?
      Die Entscheidung ist schon gefallen und so langsam wächst jetzt auch das Rückenteil. Es bleibt also spannend ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Ich würde Muster stricken .... überall. Wenn schon, denn schon ;-)

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay :-). Dankeschön für Deine Meinung.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen