Sonntag, 3. Januar 2016

Neues Jahr ... neues Glück?

Alle schon im neuen Jahr angekommen?

Habt ihr gute Vorsätze für das neue Jahr? Ich mache das schon seit Jahren nicht mehr und das klappt ganz wunderbar ;o).

Seit Ende des letzten Jahres bin ich ja damit beschäftigt, meinen kleinen Arbeitsbereich neu zu sortieren und zu gestalten. Kurz vor Weihnachten bin ich dann über diesen schönen Ordner gestolpert und was soll ich sagen, ich habe gleich eine große Kiste schöne neue Ordner gekauft.


Mal weg von diesem ollen wolkenmarmor Design. Und mal weg von Ordner, die schon mehr als 20 Jahre auf dem Buckel haben. Teilweise quitschen diese Öffnungsmechanismen schon so sehr, dass geht einem jedes mal durch Mark und Bein.

Dieser schöne Ordner mit der Pusteblume soll nun für die Schnittmuster sein. Konntet ihr als Kind auch an keiner Pusteblume vorbei, ohne sie abzupusten? Und wenn man dabei ganz feste die Augen schließt und sich etwas wünscht, dann geht es auch in Erfüllung! ;-)

Schade, dass man sich als Erwachsener für so etwas kaum noch die Zeit nimmt. Aber in diesem Jahr werde ich bestimmt mal wieder eine Pusteblume abpusten und mal sehen, vielleicht werde ich mir dann auch was wünschen :-).


Die Trennlaschen sind selbst bestickt und genäht. Die Stickdatei "Dandelion" habe ich hier gekauft. Gefüttert sind die beiden Stofflagen mit Decovil I Light. So bekommt das ganze eine schöne Festigkeit.


Die Löcher für die Ösen wurden mit einer Lochzange vorgestanzt und dann mit der Ösenzange angebracht.


Zwei Fächer reichen vollkommen. Das erste Fach ist für alle Schnittmuster, die noch abgearbeitet werden wollen. Das zweite Fach nimmt die Schnittmuster auf, die bestimmt noch ein zweites mal benötigt werden.

So einen dekorativen Ordner kann man schön neben die Nähmaschine stellen, dann hat man immer alles mit einem Griff parat.

Dann war ich auch noch auf der Suche nach einem Nadelkissen für die Nähmaschinennadeln. Ganz oft hatte ich so ein Nadelkissen schon auf zahlreichen Blogs gesehen. Meistens waren die Schriftzüge dann geplottet.

Zufällig bin ich dann auf diese Stickdatei vom Nähpark gestossen. Die Stickdatei ist eine ITH-Datei. ITH steht für "In the Hoop", daß heißt also, das komplette Nadelkissen wird im Rahmen gestickt. Eine ganz einfache Sache und man muss zum Schluß nur noch wenden, füllen und die Wendenaht schließen. 

Die Sternchen haben nicht nur einen dekorativen Zweck. Die Idee, die dahinter steckt, ist die folgende. Wenn die Nadel direkt am Stern eingestochen wird, ist sie noch ganz frisch. Je weiter sie zum Knopf wandert, um so gebrauchter (und damit auch abgenutzter) ist sie. Erreicht sie den Mittelpunkt, dann ist das ihr Exodus, dann wird es Zeit sie zu entsorgen. Ich finde das eine ganz nette Idee.

Wer sich zu der Stickdatei ein Tutorial ansehen möchte, klickt bitte hier und auf dieser Seite bekommt ihr die Stickdatei auch als Freebie.


Ich würde sagen, damit sind die Spiele 2016 eröffnet. Lasst uns nähen und stricken, häkeln, sticken, malen und basteln, was das Zeug hält. Ein ganzes Jahr liegt nun vor uns, die kleine Schneiderin freut sich auf jeden Fall schon sehr auf viele tolle Projekte von euch.

Habt einen schönen Sonntag
ganz liebe Grüße
Angie

Kommentare:

  1. Liebe Angie,
    frohes Neues, kreatives, glückliches, ideenreiches,....gesegnetes Jahr 2016!

    Dieses Nadelkissen muss ich unbedingt haben! Werde gleich mal nach dem Freebie schauen...
    Und ja, ich liebe auch bis heute noch Pusteblumen, und auf deinem Ordner sehen sie so toll aus!!!
    Klasse Blogbeitrag, alle Achtung;-)
    Bis bald,
    herzlichst
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      danke für Deinen netten Kommentar. Auf die Umsetzung dieser Idee mit den Trennlaschen habe ich mich sehr gefreut. Es war schon ein bisschen spannend ob sie eine ordentliche Festigkeit erreichen. Aber Ende gut alles gut ;-).
      Schönen Tag noch und liebe Grüße
      Angie

      Löschen
  2. Hallo Angie,
    das ist ja schön.
    Die Trennlaschen mit den Pusteblumen passend zum Ordner finde ich toll. Und die Idee mit den wandernden Nadeln ist genial.
    Ich wünsche Dir ein ideenreiches 2016.
    Es hat ja schon hervorragend angefangen. So kann es weitergehen.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia René,
      wir werden sehen, was dieses Jahr noch so bringt. Eine Idee zu haben, ist ja nur das eine. Aber sie erfolgreich fertigzustellen, ist eben das andere ;o). Nicht immer gelingt alles und schon gar nicht auf Anhieb.
      Das Jahr ist noch sehr jung, da heißt es am Ball bleiben und weiter machen.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Ich wünsche dir ein gutes Jahr 2016 mit viel Gesundheit, Gelassenheit und Leichtigkeit. Und deinen Post find ich sehr interessant. Ganz liebe Grüße Frauke :-) aus Bremen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke,
      auch Dir alles Gute für das neue Jahr :-).
      Am meisten freue ich mich gerade darüber, dass die nächste Jahreszeit der Frühling ist, den mag ich besonders gerne, weil sich die Natur dann wieder von ihrer schönsten Seite zeigt.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Liebe Angie,
    Ich wünsche dir ein gesundes und kreatives neues Jahr. Wie ich sehe hast du kreativ schon angefangen, der Ordner sehr schön, die Trennblätter hammergenial, das Sternennadelkissen toll, die Idee mit dem Wandern, super.
    Ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      jetzt wo ich Dich hier so lese, fällt mir wieder ein, dass ich diese Nadelkissen bei Dir gesehen habe. Du hast sie geplottet und ich habe die ganze Zeit gedacht:"Mist! ... einen Plotter habe ich gar nicht."
      So schließt sich also der Kreis :o).
      Dir und Deinen Lieben auch alles Gute und Liebe für das neue Jahr. Bin schon sehr gespannt, was Du uns wieder so alles zeigst.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Liebe Angie,
    Deine neuen Ordner sind sehr dekorativ, aber Deine Trennlaschen sind nicht zu überbieten. Die sind ganz bezaubernd. Ich freue mich schon auf den Löwenzahn und werde bestimmt auch mal pusten ... und mir etwas wünschen :-)
    Dir wünsche ich auf jeden Fall ein wunderbares neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      von den Trennblättern bin ich auch ganz angetan und jetzt wo ich weiß wie einfach und schnell sie zu nähen sind, werden das bestimmt nicht die letzten gewesen sein :-).
      Sagst Du uns auch, wenn Dein Pusteblumenwunsch in Erfüllung gegangen ist? Ich muss gar nicht lange überlegen was ich mir wünschen würde. Mehr Frieden in der Welt, dass wäre doch mal was!
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Liebe Angie, ich wünsche dir ein frohes neues Jahr, ganz viele kreative Ideen und noch mehr Zeit alles umzusetzten !
    Deine Trennlaschen sind ein Gedicht, eins A !
    Und das Nadelkissen werde ich mir auch mal zulegen. danke für den Tipp !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      euch auch auf ein wundervolles neues Jahr.
      Eins A habe ich übrigens im Handarbeitsunterricht (den gab es bei uns noch!) nie geschafft. Aber ich bin froh, dass ich das jetzt nachholen konnte ;-). Ganz lieben Dank dafür! :o).
      Viel Spaß mit dem Nadelkissen.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Danke für die Verlinkung, das freut mich sehr und dein Nadelkissen ist wirklich super geworden! Und deine Sternchenerklärung *****TOP!

    Ahoi und danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi, liebe Annelie, wie Du ja gelesen hast, gibt es für das schöne Nadelkissen noch mehr Interessenten :-).
      Vielen Dank nochmal für die schöne Stickdatei und das ausführliche Tutorial.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  8. Hallo liebe Angie!
    Dein Ordner ist so schön geworden! Gestern habe ich Deine wunderschönen Pusteblumen ja schon auf Instagram bewundert! Ich mag Pusteblumen auch so gern und habe mir früher immer etwas gewünscht beim Pusten!
    Ich wünsche Dir einen tollen Start in´s neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dorthe,
      auch Dir ein wunderschönes 2016 ... so früh im Jahr darf man ja noch hoffen.
      Neben Sternen und Federn, sind es jetzt auch noch die Pusteblumen, die zu den Lieblingen zählen. Ist gar nicht so einfach alle seine Süchte unter einen Hut zu bekommen *lach*
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  9. Die Pusteblumen sind toll. Da fällt mir ein, dass ich auch noch Pusteblumenstempel habe. Manchmal ist die Zeit zu wenig, um alles auszuprobieren. Ich bin schon sehr gespannt, was kommt. Die gestickten Pusteblumen gefallen mir auch gut...
    Viele Grüße und auf dass alle Deine Wünsche in ERfüllung gehen,
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      Deine Pusteblumenstempel, meine Stoffmalfarben und ein freudiger Spender, der uns Stoff zu Verfügung stellt und wir können uns unseren eigenen Pusteblumenstoff drucken ;-).
      Siehst Du! ... so geht es andauernd. Eine schmeißt mir einen Ball zu und sofort reagieren die Handarbeitssynapsen :o).
      Wir brauchen einfach mehr Zeit für all das!
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  10. WOW! Du machst Nägel mit Köpfen!
    Ich müsste auch mal dringend wieder einmal meinen Näh/Bastel-Schrank aufräumen und bin ich ehrlich, macht´s Arbeiten dann ja viel mehr Freude! Vor allem wenn man es sich so schön einrichtet! Deine neuen Ordner sind wirklich schön und ich finde die Stickerei mit der Pusteblume traumhaft!!
    Viel Spaß noch beim Ordnen!!

    Lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ich bin ein Ordnungsfanatiker :o). Wenn nicht alles seinen Platz hat, dann kann ich nicht gut arbeiten ;-).
      Danke für das nette Kompliment, das freut mich so.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  11. Ich muss immer alle pusteblumen anpusten ;)
    Dein ordner mit den trennblättern ist sehr dekorativ. Ich kann quitschende Ordner auch nicht leiden. Um deine stickmaschine beneide ich dich jetzt echt - das nadelkissen ist sowas von genial. *seufz* na vielleicht bringt dieses jahe der weihnachtsmann eine Strickmaschine.
    Ein gutes, frohes und gesundes neues jahr
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gusta,
      im letzten Jahr ist das Sticken nicht so richtig zum Einsatz gekommen, aber das kann ich ja in diesem Jahr nachholen :-).
      Auch euch alle guten Wünsche für das neue Jahr
      Angie

      Löschen