Donnerstag, 21. Januar 2016

Von fleissigen Bienchen und Bärentatzen

Im Dezember erhielt ich von Martina eine eMail mit der Frage, ob ich nicht Lust hätte an einem Bee teilzunehmen. JA! ... ich will! Weiss zwar nicht was ein Bee ist, aber macht ja nichts ;-).

Über Bees hatte ich gelegentlich schon mal was auf anderen Blogs gesehen, aber so richtig erschloßen hat sich mir das nicht. Dabei ist es sehr sinnvoll, die ganze eMail zu lesen und nicht schon nach einem Satz völlig aus dem Häuschen zu sein ;-).

Was ist also ein Bee?

Bei einem Bee gibt es mehrere Teilnehmer, die gemeinsam nähen. Wer es geschickt anstellt, kann so einen ganzen Quilt zusammen bekommen.

An diesem Bee nehmen 12 Frauen teil, eben so viele wie es Monate in einem Jahr hat. Jede Frau darf in einem Monat die Bienenkönigin sein und versorgt die anderen Bienchen mit Aufgaben.

Jetzt könnt ihr aber erstmal einen Blick auf die Monatsaufgabe Januar werfen, die May gestellt hat.


May hat uns anderen Bienen vorgeschnittenen Stoff mit eine Nähanweisung und Nervennahrung (rechts unten im Bild) zugeschickt. Wenn der Block fertig genäht ist, dann ist es ein sogenannter Bears Paw, eine Bärentatze :o). Nach dem Nähen wird der Block dann an die Bienenkönigin zurück geschickt und das war es dann, für den Januar!


Und so sehen die Bärentatzen dann genäht aus.  HST (Half Square Triangles) habe ich ja schon einige genäht. Die Aufgabe war also gut zu bewältigen.

Bis zum Jahresende kommt also jeden Monat eine Wundertüte hier an. Wundertüte deshalb, weil man ja nicht weiss was drin ist. Bei einem Bee wird das vorher nicht abgesprochen. Je nach Erfahrungswert der jeweiligen Patchworkerin kommen da also auch Blöcke und Nähanweisungen zusammen, die das eigene Repertoire erweitern. Das ist also alles in allem eine sehr spannende Angelegenheit.

Wer das ganze aber nochmal in "schön" nachlesen will, der sollte mal das Blog der Modern Cologne Quilter besuchen. Übrigens sowieso eine sehr informative Seite, rund ums Patchworken und Quilten.


Lieben Gruß
eure Angie

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Aktion!! Und die erste Aufgabe hast du ja schon super gemeistert! Bin gespannt, wie das weitergeht!

    Lieben Gruß,
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanna,
      das ist in höchstem Maße spannend, dem konnte ich mich nicht entziehen :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Liebe Angie, schön erklärt!

    Auf Deinen Block bin ich gespannt! Ich bin erst im August dran, hab noch Zeit...
    Schöne Bear Paw hast Du gemacht. Ich hatte diesen Block auch noch nie genäht. Jeden Monat lernt man bei der Bee dazu!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dorthe,
      mein Block ist erst im Juni. Es ist also noch ein bisschen Zeit, um sich Gedanken zu machen.
      Auf jeden Fall ist es eine tolle Sache, da man so auch viele Blöcke kennenlernt, die man sonst wohl nicht auf dem Schirm hat :o).
      Danke übrigens an die Administratoren ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Hallo Angie,
    und hättest Du die Email ganz zu Ende gelesen, hättest dann nicht direkt ja gerufen??? Ich schwanke immer noch und überlege, was ich im Februar an Euch schicke...dabei ist es nicht mehr lange bis dahin.
    Viele Grüße und schön, dass Du dabei bist ;)))
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      ich hätte auf jeden Fall JA gerufen. Bin halt ab und zu mal etwas spontan ;-).
      Apropos spontan! ... Du könntest mir doch nächste Woche Samstag meinen Block schon mitbringen!
      Ich würde es auch niemandem verraten ... schwör! ... höchstens meinen paar Lesern hier ;-).
      Lieben Gruß und freu mich auf euch
      Angie

      Löschen
  4. Liebe Angie,
    das klingt in der Tat sehr spannend. Ich habe Deinen Beitrag jetzt dreimal gelesen, aber so ganz habe ich es immer noch nicht verstanden. Ich bin also sehr gespannt auf den Moment, wenn Du die Bienenkönigin bist und uns die Wundertüte präsentierst :-) Viel Spaß bei dem Vorhaben!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      das ist mir genau so ergangen :o).
      Alle 11 Frauen haben zwei Bärentatzen genäht und schicken diese nun an May zurück. May näht sich dann daraus einen Quilt. 22 Blöcke hat sie ja schon von uns und die fehlenden näht sie dann noch selber.
      Die Wundertüte für Februar kommt dann von Martina, was da drin ist, weiss ich aber noch nicht! Es bleibt also spannend und was sie aus den Blöcken dann nähen will, teilt sie uns in der Nähanweisung erst mit.
      Und so geht es durch alle Monate weiter. Im Juni bin ich dann dran ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Liebe Angie,
    wieder was gelernt, vielen Dank. Ich kannte das auch noch nicht und dabei hört es sich wirklich sehr spannend an. Dein Januar gefällt mir auf jeden Fall schon mal sehr. Da bin ich wirklich neugierig wie es weiter geht.
    Wünsche dir einen schöne Abend
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      das ist suuuper spannend :-). Ich kann kaum den neuen Monat und die neue Aufgabe erwarten! Der Plan für den Blog ist, euch jeden Monat auf dem laufendem zu halten.
      Handarbeiten bildet, oder nicht? :o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Liebe Angie.

    Schön, dass du mit dabei bist. Für mich ist es auch die erste Bee. Durch May habe ich den Bearpaw Block auch zum ersten Mal genäht und bin gespannt welche Blöcke folgen. Ich bin ja erst im November an der Reihe, was aber schon was ich möchte.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,
      Du weisst jetzt schon was Du für den November willst?! ... dass nenne ich mal zielstrebig!
      Deshalb bist Du mit Deinen Projekten auch immer so schnell fertig :o).
      Freu mich drauf, euch bald persönlich kennenzulernen :-). Du bist doch mit dabei, oder?
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Das ist ja auch eine sehr gute Idee und ich bin auf die verschiedenen Blöcke sehr gespannt.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angy,
      wer kann zu so einem Bee schon nein sagen? Ich konnte es nicht ;-).
      Die Spannung steigt bei mir schon wieder, bald beginnt der Februar und dann kommt eine neue Wundertüte :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  8. Liebe Angie, na das ist ja was, von einem Bee habe ich bisher noch nie gehört, nun habe ich mir Deinen Post ganz genau durchgelesen und wie ich finde, ist so ein Bee eine wirklich tolle Sache. Da bin ich ja gespannt, was Du uns übers Jahr so berichtest. Der Januar war schon mal klasse. Welcher Monat bist Du und weißt Du schon was Du den anderen 11 Bienchen für eine Aufgabe stellst? Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mandy,
      ich bin dann im Juni dran. Bisher habe ich aber noch keinen blassen Schimmer welcher Block dann genäht wird. Aber bis dahin ist ja zum Glück auch noch ein bisschen Zeit.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen