Mittwoch, 10. Februar 2016

Ein schlichtes einfaches Federmäppchen

Vor zwei Wochen habe ich meinen Cousin besucht. Wir haben etwas über meinen Blog gesprochen. Genau genommen gibt es da ein paar Dinge, die ich besser verstehen wollte.

Mein Cousin ist nämlich ein Computer-Futzy, ein Computer-Futzy der übelsten Sorte. Unter den Computer-Futzys gibt es streng genommen nur zwei Sorten. Die einen, die den Computer reparieren können (und die sind mir schon unheimlich!) Und die anderen, die Computer programmieren! Die übelste Sorte von allen und die sind mir total und absolut unheimlich.


Als Dank, dass Cousin seine Zeit opfert, wollte ich ihm aber auch eine Kleinigkeit mitbringen. Ab und zu muss er ja auch zu Kunden fahren, mit Laptop und Gedöne. So dachte ich, dass ein Federmäppchen oder Stifteetui doch eigentlich das richtig ist.


Ausgesucht habe ich den Steppstoff "Moskau" und gekauft ist er hier. Die Laschen sind aus einem Rest Leder angenäht.


Nun gut! ... wir redeten über dies und über das. Dabei sagt er dann immer so furchtbar kluge Sachen wie:" Hmhm .... das ist wohl in CSS programmiert." Ah! ... ja! Ich verstehe nichts!!!


Welchen Innenstoff soll ich wohl nehmen? Eigentlich trägt der Cousin immer kleinkarierte Hemden. Dabei ist er keineswegs kleinkariert. Aber so einen Stoff habe ich nicht zur Hand. Also fiel die Auswahl schwer.


Streifen sind ja quasi der Gegenspieler zu kleinkariert. Das Nähproblem ist damit gelöst.

Aber aus dem Gespräch sind noch einige Rätsel über, die ich noch immer nicht so ganz durchschaue, geschweige denn verstehe. Grmpf! ... 

Dabei war ich schon froh, dass er Deutsch mit mir gesprochen hat und nicht in HTML. Frage mich ob Thorsten wohl in PHP träumt möglicherweise mit Java als Untertitel ;-))).

Liebe Grüße an euch
eure Angie


Kommentare:

  1. liebe Angie,
    ein tolles "Danke schön Geschenk"!
    Mir sind die "Computerspezialisten"auch immer richtig unheimlich und man versteht kein Wort!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,
      gut zu wissen, dass ich nicht alleine da stehe. Also Computer wird mir ein ewiges Mysterium bleiben :-/. Aber das Geschenk ist wirklich super angekommen :-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Antworten
    1. Thank you Silinha. It was a present for my cousin. And he is very happy with the new case :-)

      Löschen
  3. Liebe Angie,
    das Täschchen wird er bestimmt gern mitnehmen.
    Ich stelle gerade fest: in Männer zu benähen hast Du echt Übung ;-)
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia René,
      in der Tat ist das Federmäppchen total gut angekommen. Ich hatte da ja ehr so meine Zweifel. Aber jetzt benutzt er es sogar :o). Was will man mehr? :-)
      Das Nähen für Männer scheint in der Tat eine Marktlücke zu sein. So was liest man ehr selten auf anderen Blogs.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Das ist wirklich toll geworden und das perfekte Geschenk. Zu Computern sag ich nix, bin nicht der Admin 😏. Wundere mich als selber, dass ich nen Blog habe.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind wir schon zu zweit, die sich wundern :o). Frage mich auch oft, ob ich alles so richtig mache ;-). Aber ihr könnt mich lesen, ich kann euch lesen. So verkehrt kann das also alles nicht sein!
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. "Frage mich ob Thorsten wohl in PHP träumt möglicherweise mit Java als Untertitel ;-)))." Ich schmeiß mich weg :`-D.
    Sehr schön geworden. Ich steh auf schlicht :). Dachte allerdings Streifen sind der Gegenspieler zu Punkten? Oder muß man da jetzt wieder zwischen Quer- und Längsstreifen unterschieden? Oder sind Gast Sterne das Pendant zu Punkten? verzwickte Sache. Aber Streifen sind gut, so viel ist sicher.

    (Offensichtlich) Müde Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      nichts wegschmeißen. Vielleicht können wir noch ein Upcyling daraus machen?! ;o)
      Egal ob Streifen oder Punkte, Sterne kreuz oder quer. Ich hatte halt nichts kleinkariertes und dann musste eben improvisiert werden *lach*.
      Schlaf gut, Du Süße und liebe Grüße
      Angie

      Löschen
  6. Wenn sich Dein Cousin über ein Mäppchen aus der analogen Welt noch freuen kann, dann ist er ja doch noch ein wenig "normal". Ich habe auch schon mal mit Programmierern zu tun und damit wir uns auch verständigen können, gibt es eine Dolmetscherin zwischen uns ;) Ist das nicht der Wahnsinn??? Der Stoff, den Du genommen hast, gefällt mit auch gut. Von dem Shop habe ich noch nie was gelesen. Ist der neu? Viele Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Dolmetscher hätte ich auch gebraucht oder noch besser einen Gedankenleser ;-).
      Ich weiß nicht, wie lange es den Shop schon gibt. Glaube aber, dass es noch nicht sooo lange ist. Vielleicht so 2 - 3 Jahre?
      Auf jeden Fall haben die einen super Service (eine Frage per eMail wurde in unter 1 Stunde beantwortet) und die Ware war einen Tag nach der Bestellung da!
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Liebe Angie,
    das Täschchen kann Dein Cousin bestimmt gut gebrauchen, für Sticks usw. Mir gefällt besonders der Name des Stoffs: "Moskow". Ich finde der passt zu Computer Nerds ;-)
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      Nerds! ... das Wort wollte mir gestern abend nicht mehr einfallen. Aber wenn ich mir das so recht überlege, sind wir nicht alle ein bisschen nerdy? ;-)

      Moskau und Indien, glaube ich, sind neben Silikon Valley, Hochburgen für Computer-Freaks. Eine Menge Schadsoftware kommte zumindest aus Russland :-/.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  8. 0100110101101111011010010110111000100000010000010110111001100111011010010110010100101100

    sehr schöner und lustiger Artikel.
    Nun arbeite ich ja schon mit PCs seitdem die ersten auf dem Markt kamen und bin online lange bevor das Internet freigegeben und ausgebaut wurde, aber ich nähe ja gleichzeitig auch noch.
    Hmmmm, hoffentlich bekommst Du nun keine Panikattacken, aber da musst Du durch. :)

    Digitale Grüße sendend,
    der Micha ... *kicher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Micha,
      Du bist weit genug von mir weg, aus dieser Entfernung macht mir das keine Angst :o)
      Und jetzt wollen wir mal nicht hoffen, dass der Cousin noch das Nähen anfängt oder das Stricken! ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  9. Liebe Angie,
    vielen lieben Dank für deinen superlustigintelligenten Artikel!
    Mir gefällt dein Schreibstil und das was du nähst, und wie du es fotografierst, sowieso;-)
    Ganz lieber Gruß
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      vielen lieben Dank für so viele Komplimente. Da werde ich ja gleich ein bisschen rot :-).
      Aber ist es nicht wirklich so, dass jedes unserer Werke auch gleich immer eine kleine Geschichte erzählt?
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  10. Liebe Angie,
    Karierte Hemden gehören bei Computernerds quasi zur Grundausstattung. Quasi Berufskleidung. Das Mäppchen ist super geworden! Mit ernsthaftem Programmieren habe ich zwar auch nichts am Hut, aber mit HTML und CSS komme ich ganz gut zurecht, weil es da (zumindest in meinem Kopf) was die Logik angeht viele Parallelen zu Strickmustern gibt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      jetzt wo Du es sagst ... karierte Hemden und Computernerds :-)))). Das hat sich jetzt auf immer und ewig in meinem Gehirn eingebrannt!
      Na! Es stimmt schon, eine Computersprache kann man natürlich lernen. Aber ich weiß einfach nicht mehr, woher ich die Zeit nehmen soll und so bleibe ich beim Handarbeiten. Es geht eben doch nicht alles im Leben.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  11. es ist schon gut, wenn jeder sein Fachgebiet hat. mir geht es wie dir. das täschchen ist wunderschön geworden. so kann man sich gegenseitig "helfen" :D
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gusta,
      das stimmt, es ist gut, dass jeder seine eigenen Stärken und Schwächen hat. Aber ein bisschen lustig kann man sich ja troztdem machen ;-))). Das Leben ist schließlich ernst genug, oder? :o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen