Samstag, 6. Februar 2016

Metro Hoops Block von Sew Kind of Wonderful

Pünktlich am ersten Februar ist die neue Wundertüte für das Bee-Nähen mit den Modern Cologne Quiltern hier eingetroffen.

Im Monat Februar ist Martina die Bienenkönigin. Ihr Wunschblock ist der Metro Hoops Block von Sew Kind of Wonderful.

Bevor ich jetzt aber den neuen Block vorstelle, wollte ich noch kurz erklären, was den nun ein Block ist. Ein Block ist im grunde genommen nichts weiter als ein einzelnes Teil eines Quilts. Ähnlich wie bei einem Puzzle-Spiel das einzelne Puzzel-Teil. Und ganz viele Blöcke ergeben dann eben einen Quilt. Wobei nicht alle Blöcke gleich sein müssen. Hier sind der eigenen Phantasie und Vielfalt keine Grenzen gesetzt.


Der Metro Hoops Block kommt kurvig daher. Martina hat die Stoffe mit dem Quick Curve Ruler geschnitten. Das ist ein spezielles Lineal das von den Schwestern des Labels "Sew Kind of Wonderful" entwickelt wurde. 

Rundungen nähen ist ein wenig frimmelig. Aber wenn man den Fuß vom Gaspedal nimmt und sich ausreichend Zeit läßt den Stoff ordentlich zu führen, dann ist auch das kein Hexenwerk.


Martina liebt low volume Stoff (unbunte Stoffe). Das hat bei mir ein großes Fragezeichen aufgeworfen. In der Nähanleitung hieß es "... bügel die Nahtzugabe auf den Hintergrundstoff ..." Okay! ... und welcher der beiden Stoffe ist der Hintergrundstoff :o)?

Dank der guten elektronischen Vernetzung konnte die Frage aber sehr zeitnah geklärt werden und auch ich bin dann ein Stück von der Leitung gekommen, auf der ich mal wieder stand ;-))).

Habt ein schönes Wochenende mit ganz viel Sonnenschein
eure Angie

Kommentare:

  1. Liebe Angie
    ich finde die Aktion total spannend. Jede Teilnehmerin lernt ja auch enorm dazu. Schön wird es wahrscheinlich ganz zum Schluss, wenn jede einmal die Königin war und Ihr Eure fertige Werke präsentieren könnt. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß dabei!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      der Lernfaktor ist wirklich enorm. Ich las irgendwo mal, dass es ein Buch gibt mit 4.000 (!) traditionellen Blöcken. Die kann ein Mensch in seinem Leben doch niemals alle überblicken, geschweige den nähen.
      Aber durch so einen Bee kommen doch auch Blöcke hier an, die ich noch gar nicht auf dem Schirm habe. Und von den Stoffen rede ich gar nicht erst, sonst MUSS ich wieder shoppen gehen ;o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Hallo Angie,
    ich weiß überhaupt nicht, warum ich deinen Bolgpost gar nicht zur Kenntnis genommen habe bisher. Auf jeden Fall ist Dein Block einfach wunderbar geworden und perfekt gebügelt ;) hier angekommen. Es ist wirklich interessant und Dagmar hat in einer anderen Bee angefangen, die Bee-Blöcke erst einmal Probe zu nähen aus ihren eigenen Stoffen, um dann einen Sampler oder so daraus zu machen. Da muss ich sie doch mal fragen, was daraus geworden ist. Viele Grüße und Danke, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genäht und gebloggt an Karneval. Das war wohl nicht meine beste Idee. Da sind doch alle feiern :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen