Sonntag, 3. April 2016

Geschenktasche - Faltentasche

Das Geschenkpapier ist leer. Was ja ansich keine Katastrophe ist. Man geht in einen Laden, kauft neues und alles ist gut. 

Der Stoffschrank quilt über und das ist eine KATASTROPHE! Ich kann gar nicht mehr am wirtschaftlichen Verkehr teilnehmen und verpaße am Ende noch alles was hipp und trendy ist.

Zwischen diesen beiden Zuständen muss eine Lösung her.


Manche haben das Verpacken von Geschenken ja richtig drauf. Da traut man sich am Ende gar nicht die Verpackung zu öffnen, weil es so kunstfertig gemacht ist. Ich selber bevorzuge ja gerne die Faltentasche. Tasche auf, Geschenk rein. Fertig :-))).


Und genau so eine Faltentasche oder Geschenktasche habe ich jetzt selber genäht. Erstmal als Prototyp, um zu sehen, ob die Maße hinkommen.


Vernäht wurde Kunstleder in Verbindung mit Leinen. Das war nicht sooo die allerbeste Idee. An den Ecken habe ich es ein bisschen verschoßen :-/. Da war einfach zu viel dickes Material.


Betüddeln kann man das ganze natürlich wieder nach Lust und Laune. Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.


Es lohnt sich gleich einen ganzen Schwung zu nähen. Den die Tasche kann sich richtig klein machen und läßt sich so gut verwahren. Die Stickdatei ist von Rockqueen.


Ihr seht, da paßt neben einem netten Geschenk auch noch ein bisschen Schnucker rein. Das Hüftgold will ja schließlich an alle verteilt werden ;-).


Ösen rein, Henkel einfädeln und fertig! Diese Tasche kann der Beschenkte dann ja auch immer wieder nutzen. Anders als Geschenkpapier, dass ja irgendwie auch so ein bisschen wirtschaftlich sinnlos ist, weil es allzu oft weggeworfen wird.

Die Geschenktasche trägt hoffentlich in den nächsten Wochen (Monaten) ein bisschen dazu bei, den Stoffschrank zu entlasten, damit ich mal wieder so richtig toll shoppen kann :o).

Nähtechnisch ist das sicher nicht das größte Meisterwerk, was man zaubern kann. Aber hey! ... das Geschenk soll ja im Vordergrund stehen und nicht die Tasche :-).

Habt einen schönen Sonntag heute
eure Angie

Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Liebe Angie,
    bei so einer feinen Geschenketasche musst Du Dich mit dem eigentlichen Geschenk aber anstrengen. Sonst läuft die Verpackung dem Geschenk noch den Rang ab.
    Aber eins ist sicher: die geht bestimmt weiter in Umlauf und wird nicht so schnell weggeschmissen.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm! ... liebe Pia René. Das Argument hatte ich gar nicht auf der Platte.
      Möglicherweise kann man die Faltentasche auch schon als Teil des Geschenks sehen. Das wäre doch ein richtig guter Kompromis, oder? :o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Liebe Angie,
    tolle Tasche.
    Wenn ich die Beschenkte wäre, würde ich mich am meisten über die Tasche freuen.
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruth,
      wie ich ja gerade schon Pia René schrieb. Die Tasche wird jetzt als Teil des Geschenks gesehen. Die Lösung finde ich richtig gut :-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Ich finde sie klasse, kann hinterher super genutzt werden. Gefällt mir total gut mit der Stoffauswahl und der Stickerei.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      der Wiederverwendungswert und die Entlastung des Stoffschranks standen bei der Idee im Vordergrund ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Liebe Angie,
    ich bin auch eher der Falttaschentyp ;-) Allerdings ist Deine Tasche das Geschenk selbst. Sie sieht großartig aus! Außer einer Glückwunschkarte braucht da gar nichts rein!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      wer so traumhaft schöne Pullover/Jacken strickt wie Du, hat auch gar keine Zeit Geschenke aufwändig zu verpacken ;-).
      Aber ein paar Ferrero Küßchen kommen doch rein. Sonst ist die Tasche zu naggisch (nackig). Oder sollte die Faltentasche (aus Stoff) in eine Faltentasche (aus Papier) gesteckt werden? ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Was für eine tolle Idee und was für eine wundervolle Tasche. Ich möchte gerne mal von dir beschenkt werden. ;)
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,
      vielen dank für das nette Kompliment :-). Wenn euch die Faltentasche so gut gefällt, dann wird sie auf jeden Fall auch hier gut ankommen.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Also Angie, das ist ja mal eine ganz tolle Idee !
    Mein Stoffschrank ist auch so voll, da werde ich auch mal ein paar Geschenktaschen in Angriff nehmen.
    Aber wenn der Schrank zu leer wird, werde ich krank...
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      bitte! ... bloß nicht krank werden. Gegen die Leere im Stoffschrank hilft kräftig shoppen ;o).
      Und jetzt ran an die Nähmaschine und happy sewing.
      Liebe Grüße
      Angie

      Löschen
  7. Du hast so tolle Ideen! Ich liebe deine Art der Stoffverwertung! Vor allem da ich Geschenke auch am liebsten einfach in eine hübsche Papiertasche gebe. Oft sind die ja auch so blöd zu verpacken. Also habe ich auch schon einige Papiertäschchen für den Fall der Fälle zu Hause, aber diese schnöden Papiertaschen sehen nun echt nicht so cool aus wie deine hübsche Stofftasche! Ich finde die Kombi der Stoffe genial und dazu die Stickerei, echt schön!!

    Lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanna,
      die besten Idee kommen mir immer beim Wandern, wenn ich also eigentlich gar nicht ans Nähen denke *lach*.
      So eine Tasche kann man natürlich auch nach gut Dünken betüddeln und näht ein Unikat nach dem anderen. Während die Papiertüten ja die reinste Massenproduktion ist.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  8. Da fragt man sich doch gleich, was ist eigentlich das Geschenk? Eine tolle Tasche und diese gestickte Feder - Wunderschön!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sollte die Tasche als Verpackungslösung dienen. Aber jetzt gehört sie eben auch zum Geschenk. Dann muss ich nicht mehr so viel Geld für das Hauptgeschenk ausgeben und es bleibt mehr Geld zum Stoffe kaufen ;o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  9. Ich finde die Idee auch SUPER! das regt an. Und der Feder ist auch Bombe! Danke fürs verlinken bei Modern Patch Monday, LG Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris,
      schön, wenn ich jemanden inspirieren kann. Ich fühle mich ja dauernd von euren schönen Blogs inspiriert. Was leider auch zu einer sehr langen to do Liste führt *lach*.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  10. Liebe Angie,
    wow was für eine geniale Idee, also wenn ich dich Beschenkte wäre würde ich mich schon nur mega über die Tasche auch ohne Inhalt freuen..lach..die ist der Hit. Da frage ich jetzt auch mal ganz frech ob du uns vielleicht eine Anleitung dazu schreiben magst..grins...Die Idee so Stoffreste abzubauen und auch noch so was schönes zu verschenken hat mich nämlich nun mal so richtig begeistert. Die Feder ist übrigens mein i-Tüpfelchen auf dem dunklem Stoff, wunderschön!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      da fühle ich mich aber ein bisschen gebauchpinselt, dass nach einer Anleitung gefragt wird ... hach! ;-)
      Wenns jetzt nicht auf eine Woche ankommt, dann könnte ich nächste Woche damit beginnen und die Anleitung schreiben. Vorher werde ich das leider nicht schaffen. Ich hoffe, dass reicht Dir so?
      Lieben Gruß und bis bald, ja? :o)
      Angie

      Löschen
  11. Ich kann nur all meinen Vorrednerinnen beipflichten. Die Tasche ist das Geschenk! Da könnte ich sogar auf schokoladigen Inhalt verzichten (und das will bei mir was heißen!).
    Und gerade bedaure ich das erste Mal seit Jahrzehnten, dass ich an der Nähmaschine so ein Trottel bin ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      es ist nur eine kleine Faltentasche. Eigentlich ist da nichts besonders dran. Also müssen da doch noch ein paar Moncheri´s oder so zu :o).
      Wir können ja einen Deal machen und ich nähe Dir eine Tasche. Wenn Du interessiert bist, dann nutze das Kontaktformular auf dem Blog. Da geht was ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  12. Wow, ist die Tasche toll,
    da würde bei mir der Inhalt auch zur Nebensache.
    Die Stickdatei ist ja auch der Hammer.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein kleines Täschchen, dass hier für riesen Furore sorgt ;-). Schön, dass sie euch auch gefällt.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  13. Die Idee ist einfach spitze. Auch ohne Anleitung setz ich mich da gleich mal dran... Mal sehen, ob das gut geht... 😳 Danke für die Inspiration!!!

    AntwortenLöschen