Samstag, 14. Januar 2017

Geschenke für Mutti und ein Freebook für euch

Anfang der Woche hatte Mutti Geburtstag und so gab es passend zu ihrer neuen Tasche (*klick*) noch ein Schlüsseletui und eine Kosmetiktasche dazu.

Nun war ja der eigentliche Plan, dass Mutti Evelyn the Handbag bekommt und so fiel die Wahl auf den hellgrauen Federstoff von Jennifer Sampoo.  Das Schlüsseletui habe ich erst nach Weihnachten genäht und so kam dann hier der dunkelgraue Federstoff zum Einsatz.

Letztendlich paßt aber so oder so alles schön zusammen. Hier nun die Bilder.



Für die Kosmetiktasche hatte ich kein Schnittmuster. Die Maße sind so angepaßt, dass sie gut zu der Handbag gepaßt hätten ;-).


Diese hübsche Idee, Lederecken abzunähen, hatte ich irgendwo in den Weiten des Internets gefunden. Das kleine Stück Leder, dass sich hier in den Vorräten befand erwies sich dann jedoch als nicht unbedingt geeignet. Es hätte gerne etwas dünner sein dürfen. Das Ausformen der Ecken war ein bisschen schwierig.


Das Schlüsseletui ist nach dem Freebook von Hansedelli entstanden (*klick*). Zu Anleitungen habe ich ja ein sehr gespaltenes Verhältnis. Nach einer Anleitung zu nähen, dass mache ich immer dann gerne, wenn sie knackig kurz ist. Damit will ich nicht sagen, dass meine Methode die Beste ist!

Aber wenn eine Anleitung länger als 3 - 5 Seiten ist, dann habe ich das Gefühl, mehr Zeit mit Lesen zu verbringen, als zu nähen ;-). Und worauf will ich nun mit diesem Gerede hinaus???

Das Freebook von Hansedelli kommt mit starken 25 Seiten daher! Jeder Arbeitsschritt wird in Wort und Bild erklärt. Das Ergebnis ist, dass man mit einem Schlüsseletui belohnt wird, dass sehr professionell aussieht und dem Vergleich mit einem gekauften Schlüsseletui absolut standhalten kann. Lediglich das innenliegende Band, an dem der Schlüssel befestigt wird, habe ich um 2 cm verlängert, da ich es sonst zu kurz gefunden hätte. Aber hier gilt, dass muss jeder für sich ausprobieren.


Das Schlüsseletui habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal genäht. Es ist ideal, um auch noch die kleinsten Stoffreste zu vernähen. Schnell mal zwischendurch genäht und als kleines Geschenk gut geeignet.

Die Großwetterkarte zeigt für dieses Wochenende ideales Handarbeitswetter an. Also macht es euch gemütlich bei dem Schmuddelwetter und näht oder strickt was schönes :-).

Liebe Grüße
eure Angie

verlinkt bei: 



Kommentare:

  1. Ha, Angie,
    jetzt musste ich aber doch lachen.
    Wenn Du knackige kurze Anleitungen liebst, darfst Du die von der lieben Lisa (Hansedelli) nicht nehmen. Die Lisa ist extrem genau. Aber wie Du ja selbst festgestellt hat, man hat am Ende auch ein Profiteil vor sich liegen.
    Bei den Geldbörsen, die ich ja bekanntlich liebe, habe ich etliche Wochen gewartet, bis ich angefangen habe zu nähen. Da ich im Nähzimmer keine Möglichkeit habe, einen Computer oder Laptop zu stellen und mir deshalb alles ausdrucken muss, kommt da bei mehr als 80 Seiten schon einiges zusammen. Aber wer bei Lisa's Anleitungen noch Fehler macht, ist beim Arbeiten eingeschlafen.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia René,
      das eBook genau zu beachten hat sich wirklich gelohnt. Mutti meinte, dass Schlüsseletui hast du doch aber gekauft! ;-)
      Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Angie

      Löschen
  2. Liebe Angie,
    deine Sachen sind immer so schön, dass ich mich am liebsten gleich an die Maschine setzen möchte. Danke dir sehr für das Schlüsseltäschchen-Tutorial. Super! Wandert direkt in den Beute-Ordner.
    Ganz, ganz herzliche Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      ich befürchte (!), Du wirst in den nächsten Wochen nichts anderes machen können als nähen! Ihr schneit gerade ein :o). Hier habe ich den Schnee mit dem Fön weggeschmolzen ;-).
      Liebe Grüße und pass mir gut auf Baby auf
      Angie

      Löschen
  3. Liebe Angie,
    das stimmt, Handarbeitswetter haben wir auch !
    Mit dickem Leder habe ich auch manchmal so meine Problemchen, aber die Ecken hast du doch ganz gut hinbekommen !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      dank Dir für deinen Lob. Wir sind hier heute nacht eingeschneit. Grausig ... ich mag keinen Schnee :-/.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Liebe Angie,
    der Federstoff ist megatoll und zusammen mit deiner perfekten Näherei ist das Täschchen wirklich sehr edel. Die abgenähten Ecken hat du profihaft genäht und das etwas dickere Leder hat wohl den Vorteil, dass der Stand optimal ist.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Este,
      das stimmt, die kleine Tasche steht wie eine 1 ;-). Vielen Dank für Deinen Lob.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Die Ergänzung zu der Tasche sind richtig schön geworden, die Lederecken gefallen mir auch so gut. Wünsche dir ein tolles Nähwochenende.
    Ich fahre morgen ins Skilager mit meinen Schüler.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angy,
      die Lederecken sind mal was anderes. Viel Spaß im Skilager. Hier hat es heute nachts ganz furchtbar geschneit.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Liebe Angie,
    ein wunderschönes Ensemble ... und vor allem das Schlüsselmäppchen sieht hammermäßig toll aus. Ich habe bisher ein einziges mal mit Kunstleder genäht und glaube Dir gerne, dass die Ecken-Ausform-Aktion gar nicht mal so einfach war. Aber sie ist Dir ja gelungen und es hat sich richtig gelohnt!
    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri,
      beim Ausformen der Ecken habe ich Pinki vermisst ;-). Aber sehr bald wird sie ja wieder hier sein. Das Schlüsselmäppchen ist eigentlich ganz schnell und einfach zu nähen. Das eBook lohnt sich.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Liebe Angie,
    einfach wundervoll deine Geschnke für Mama, die hat sich bestimmt riesig gefreut. Tolle Stoffauswahl.
    Schönen Sonntag
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Betty,
      Mutti hat sich sehr gefreut. Es war eine gelungene Überraschung.
      Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Angie

      Löschen
  8. Liebe Angie,
    Deine Nähprojekte werden immer besser. Schlüsseletui als auch die Kosmetiktasche sind Dir super gelungen. Ich glaube Dir gern, dass sich Deine Mutti gefreut hat. Deine Idee, die Ecken der kleinen Tasche mit Leder zu verstärken ist richtig gut, denn an den Ecken stößt der Stoff manchmal schnell ab. Aus diesem Grund musste ich jetzt eine liebgewonne Tasche entsorgen.
    Genieß Deinen Handarbeitssonntag!
    Liebe Grüße aus dem ungemütlichen Hamburg
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      ich bin davon ausgegangen, dass die Lederecken einen optischen Zweck haben. Aber jetzt wo Du es sagst, dass hat Methode! Das ist eine ziemlich coole Idee der Erfinderin :-).
      Heute nacht soll es hier zu weiteren Schneefällen kommen. Ich wünschte es wäre schon Frühling :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  9. Boah, ich liebe sie beide!!! Der Federstoff ist noch viel schöner zusammen mit dem Leder und beide Täschchen sind einfach super chic! Vor allem das Schlüsseletui ist der Knaller! Deine Mama hat wohl alles richtig gemscht!! Eine wahnsinnig herzliche Tochter und nähen wunderbar nähen kann sie auch noch!!!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanna,
      das Nähen habe ich von Mutti gelernt ;-). Wie Kinder ja so sind, sie wollen alles machen, was Mutti macht!
      Werden wir das Schlüsseletui auch bei Dir sehen? :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen