Samstag, 22. Oktober 2016

Vom Handquiltgarn im Origami Beutel

Eigentlich wollte ich heute Fotos für den Blog machen. Aber seit 2 Tagen regnet es hier. Was auch gut ist! In den letzten Wochen gab es eindeutig zu wenig Regen. Einige Bäume hatten schon ein bisschen Laub abgeworfen ohne charakteristische Herbstfärbung. Jetzt wird der Durst der Natur erstmal wieder gestillt.

Allerdings ist es dadurch sehr schwierig Fotos in Räumen zu machen. Zeigen wollte ich euch heute nämlich einen Nähorganizer. Das müssen wir dann auf das nächste Mal verschieben.

Heute zeige ich dafür den kleinen Origami Beutel, den ich für das Handquiltgarn genäht habe :-).


Sicher, das Handquiltgarn hätte auch in der Garnschublade noch Platz gehabt. Aber so ein eigenes Beutelchen ist ja auch nicht schlecht :-).


Der Stoff Moskau ist nicht unbedingt die beste Wahl für den kleinen Origami Beutel. Jetzt sieht er aus, wie ein kleiner aufgeplüdderter Spatz ;-).

Genäht ist der Origami Beutel nach diesem Tutorial (klick).


Ein paar Spulen hätten noch Platz. Erfahrungsgemäß hält dieser Zustand nicht sehr lange an und bald, sehr bald, wird es eng in dem Origami Beutel ;-). Der Origami Beutel schmückt meinen Tageslicht- Handarbeitsplatz, den ich euch dann beim nächsten Mal zeige.

Genießt das schlechte Wetter mit viel Zeit fürs Werkeln :o)

Bis ganz bald
eure Angie

verlinkt bei:


Kommentare:

  1. Liebe Angie,
    ja der Regen ist nötig, damit tröste ich mich auch schon den ganzen Tag. Ich habe meine Hand-Quiltgarne in einem großen Glas, aber so ein Beutelchen ist auch nicht schlecht.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      die Idee mit dem großen Glas ist auch toll, zu mal es sehr dekorativ aussieht. Aber ich hatte keinen Platz so ein großes Glas zu stellen. Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit ja noch :-).
      Lieben Gruß und weiterhin gute Besserung an Deinen Mann
      Angie

      Löschen
  2. Liebe Angie,
    das glaube ich Dir auf's Wort.
    Erst glaubt man, was man genäht hat, ist viel zu groß für den geplanten Zweck und bald platzt es aus allen Nähten.
    Aber zur Not, nähst Du halt noch so ein schmuckes Beutelchen.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia René,
      so ein Beutelchen ist ja auch schnell mal zwischendurch genäht. Eine ganze Sammlung davon könnte ich mir gut vorstellen ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Das Täschchen ist wieder eine Wucht! Gerade das Aufgeplusterte gefällt mir unheimlich gut. Danke dir sehr für den Link, denn ich brauche dringend auch so ein Säckchen.
    Wenn der Platz für dein Quiltgarn zu eng wird, zweifel ich nicht an einer neuen Verwendung für den Beutel und eine neue Tasche wird gezaubert. Liebe Grüße aus Rüdesheim von einer Weinverkostung, deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      als das Beutelchen fertig war, musste ich sofort an die Taube am Fenster und Baby mit dem Ball in der Schnauze denken :o).
      Ich frage mich immer wieder, wie Du deine Nähliste nur schaffst. Und jetzt gerade bist Du in Rüdesheim. Lieselst Du heimlich unter dem Tisch? ;-)
      Bestelle allen liebe Grüße von mir, ja?
      Deine Angie

      Löschen
  4. Liebe Angie,
    der kleine Beutel ist süß! Wenn er bald nicht mehr ausreichend Stauraum bieten sollte, findest Du bestimmt eine andere Verwendung. Deine Bilder sind gut geworden, aber das fehlende Licht macht das Fotografieren nicht einfach. Ich freue mich schon auf die Fotos von Deinem Tageslicht-Handarbeitsplatz :-) Hast Du auch einen Kunstlicht-Arbeitsplatz?
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      für kleine Projekte habe ich jetzt ein eigens eingerichtetes Fotoplätzchen mit einer guten Leuchte. Aber der Organizer war zu groß für das Fotoplätzchen :o).
      Einen Kunstlicht-Arbeitsplatz habe ich leider noch nicht. Noch muss die normale Deckenbeleuchtung reichen, was gerade bei dunklen Materialen oft schwierig ist. So sehr ich aber nach einer Lösung suche, sie ist derzeit noch nicht in Sicht :-/.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Antworten
    1. Thank you for the compliment. It is sewn in Germany ;-)

      Löschen
  6. So einen schönen Beutel kann man immer gebrauchen. Du hast die Maße so gut gewählt, dass die Quadrate im 9patch erscheinen - sehr ausgewogen. Auch die dunkle Farbe gefällt mir und dazu das Karoband.
    LG este

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Este,
      das die Quadrate im 9pacht auskamen ist aber reiner Zufall. Beim Zuschneiden und Nähen habe ich nicht wirklich darauf geachtet ;-).
      Das Karoband habe ich einfach aus einem Stoffstreifen selber gemacht.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  7. Wundervolle Entscheidung der Origamibeutel für dein Garn. Er sieht sehr edel aus. Und wenn er keinen Platz mehr hat, nähst du die einfach ein neuen, vllt nach Farben sortiert!
    Schönen Sonntag
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Betty,
      ich danke Dir für diese wundervolle Idee :-). Mehrere Beutelchen für die verschiedenen Farbfamilien! ... warum bin ich da nicht selber drauf gekommen? :o)
      Schönen Sonntag Dir
      Angie

      Löschen
  8. Liebe Angie,
    ich liebe es wenn auch die kleinen Dinge einen besonderen Platz bekommen so wie dein Garn. Der Origami-Beutel sieht so interessant und charmant aus. Gefällt mir unheimlich gut und es ist einfach wunderbar wie liebevoll du deine Sachen hegst.
    Wünsche dir einen super schönen und vor allem entspannten Sonntag
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      ich glaube ja fest daran, dass wir alle auf die Welt gekommen sind, um das schöne zu genießen. Und gerade die Kleinigkeiten sind für mich der pure Genuß :-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  9. Liebe Angie,
    auf so was kommen auch nur wir Näh-Nerd's ;) Eine Tasche für Garn.
    Allerdings darf ich hier nun wirklich nicht lästern, ich bin da ja um keinen Deut besser. Bei mir haben auch Scheren ihr eigenes Täschchen, Ordner eine genähte Hülle. Ach das ließe sich jetzt noch so lange fortsetzten. Aber es macht einfach auch so viel Spaß, sich selbst solche Dinge nähen zu KÖNNEN!
    Mir gefällt dein Origami-Beutel jedenfalls total gut. Ein Beutel für Garn habe ich auch noch nicht!
    Hmmmm .... wieder was für meine To-Do-Liste ;)
    Die wird wohl nie kürzer werden!!!!

    ♥lichen Dank auch für deinen Tipp zu meinem gestrigen Post.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      würde ich nur nähen, was wirklich gebraucht wird, dann stünde die Nähmaschine die meiste Zeit still :o).
      So nähe ich eben, was mir vor allen Dingen am meisten Spaß macht. Einen Verwendungszweck findet man immer ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  10. Liebe Angie,
    tolle Idee so ein Beutelchen für Garn. Da muss man erst einmal darauf kommen. So kleine Sachen zu nähen macht echt Spaß.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      das Beutelchen paßt sehr gut zu dem Nähorganizer, den ich euch noch zeigen werde :-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  11. Hallo Angie,
    dein Beutel schaut einfach klasse aus. Gerade den Stoff find ich richtig super! :D
    Ganz liebe Grüße
    Susen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Susen. Wobei der Stoff durch das Falten doch ein bisschen Probleme unter der Maschine machen kann :o).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen