Freitag, 4. Dezember 2015

Tula Pink - Kulturkram Style und ein Happy End?

Stoffbeutel! ... das sollte in diesem Jahr das zentrale Thema für Weihnachtsgeschenke sein. Nichtsdestotrotz wurde mir seitens meiner besten Freundin (den Status werde ich mir noch mal überlegen ;-)) ein ganz besonderer Weihnachtswunsch angetragen!

Es sollte ein Beutel werden. Größer als die Kosmetiktäschchen, die ich bisher genäht habe und kleiner als ein Kulturbeutel. Aha! ... bin ich Jesus! ... kann ich über Wasser gehen!?

Mein Zeitlimit ist mehr als ausgeschöpft! Notiz an mich selbst: nächstes Jahr gibt es wieder gekaufte Weihnachtsgeschenke, ich fange schon im Juli damit an!

Aber welche Alternative gibt es einer Person gegenüber, die man mehr als 30 Jahre kennt? KEINE! Dieser Wunsch kommt also auch noch auf die Liste an das Christkind ;-).

Nach kurzem Überlegen und suchen im Internet bin ich dann auf die Kulturkram Tasche "Style" von Lillesol und Pele gestossen. Die gefällt, zumindest mir.


Die Stoffauswahl fiel mir dieses Mal nicht schwer. Es sollte die Serie "16TH CENTURY SELFIE" von Tula Pink sein. Wenn Elisabeth ein Handy gehabt hätte, hätte sie sich dann selber so abgelichtet?


Auf beiden Seiten prangt ihr Selfie nun. Passend dazu habe ich eine Handcreme gefunden, die nach flieder riecht. Damit macht das Hände eincremen richtig viel Spaß und ist nicht nur eine Pflicht.

Übrigens bin ich von der Anleitung abgewichen und habe statt der sehr festen Vlieseline wieder das Soft + Stables genutzt. Das ist aber nicht ratsam! Leider konnte ich dadurch den Reißverschluß nicht mehr nach innen versetzen, sonst wäre das alles zu dick geworden.

http://www.lillesolundpelle.de/WebRoot/Store17/Shops/63406511/4F9A/A3AF/7955/134D/5FB9/C0A8/29BB/2BD4/Titelbild_Dawanda_Style_Kopie_ml.jpg
Fotorechte Lillesol + Pelle

Hier könnt ihr schön sehen, wie es aussehen sollte. Macht aber nichts, so habe ich jetzt einen Grund, die Kulturkram Style noch mal zu nähen ;-).


Die Seitenteile wurden auch aus der gleichen Stoffserie genäht. So paßt alles schön und harmonisch zusammen.



Von innen darf es dann ruhig mal ein bisschen pink sein ;-))). Das ist ein beschichteter Baumwollstoff  von Tante Ema aus der Quiltzauberei. Den äußeren Boden habe ich aus Kunstleder genäht. Das Kunstleder ist butterweich und ließ sich richtig gut nähen, genauso wie die beschichtete Baumwolle.

Die Anleitung für die Kulturkram Style ist einfach zu verstehen und so ist der Kulturbeutel recht schnell zu nähen und macht einen riesen Spaß.

Macht euch noch einen schönen Nachmittag
eure Angie

Verlinkt bei:


Kommentare:

  1. Oh Angie, bei einem Wunsch einer solchen Freundin (die ich gottseidank auch habe) gibt es ja nichts lange zu überlegen. Der Wunsch wird erfüllt und man freut sich darüber.
    Deine Stoffwahl ist ein Traum. Wunderschön.

    Ein friedliches, zufriedenes und entspannt-kreatives Fest wünschend,
    der Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Micha,
      um diesen Stoff bin ich eine ganze Weile rum geschlichen. Aber ein besonderer Stoff für einen besonderen Menschen, was will man mehr ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Liebe Angie,
    Selbstgemachtes sollte es nur für ganz besondere Menschen geben, die so ein Geschenk auch würdigen können. Ich kann gut verstehen, dass Du im nächsten Jahr wieder zu gekauften Geschenken greifst. Schenken sollte Spaß machen und nicht in Stress ausarten. Auf jeden Fall ist das Täschchen ganz entzückend und wird bestimmt Begeisterung auslösen!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      Fakt ist aber auch, dass ich einfach zu spät angefangen habe die Weihnachtsgeschenke zu nähen. Aufgrund herrschender Überinspiration konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden was ich nähe :o). Ein Problem, dass noch gelöst werden will ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen