Mittwoch, 18. März 2015

Paulie von Isabell Kraemer - Fertig

So ihr Lieben. Paulie ist fertig. Endlich!

Ihr erinnert euch. Wir sitzen hier seit dem Januar auf einer Großbaustelle. Das Handarbeiten leidet doch sehr darunter. Aber am Freitag kommen die Möbel und dann gibt es den finalen Abschluss. Ich habe auch langsam keine Lust mehr auf Staub, Unordnung und campen in der Küche.

Aber genug geschwafelt ihr wollt ja die Bilder von Paulie sehen.


Schatzi, lach doch mal ganz entspannt. Ha ha ha! Das ist übrigens nicht meine normale Frisur, sondern meine Sturmhaube ;-). Wir wohnen ja, nicht am Rande des Wahnsinns, aber am Rande der Stadt, mit vielen freien Flächen und hier tobt sich gerade noch der Wind aus.


Muss man zum Top-Model eigentlich geboren sein? ;-)


Die Bilder, die so ganz spontan entstehen gefallen mir dann doch viel besser :-)


Jetzt seht ihr mal nicht rot. Es ist tatsächlich ein ganz dunkles pink. Seht ihr es? ;-)

Achso! Der Kragen klappt bei mir immer um. Ob ich den noch festnähen soll?

Anleitung von Isabell Kraemer. Das Garn ist von der Wollmeise.

Uppps .... dann kann ich ja heute auch mal rumsen :-).

Kommentare:

  1. Schööön, Angie!
    Aber wo ist der Kragen? Ich sehe nur ein etwas breiteres Bündchen.
    Mir gefällt das so.
    Gruß
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Piaaaaa René, der Kragen? .... der klappt immer um :-/

      Löschen
  2. liebe Angie,
    das sind tolle, sehr symphatische Bilder!
    Deine Paulie schaut super aus!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gerti, für das liebe Kompliment :-)

      Löschen
  3. Liebe Angie
    Sehr schick sieht die Pauline aus. Man erkennt das es pink ist.
    Du hast mein vollstes Mitleid, Großbaustelle, das besteht mir auch noch bevor. Renovieren hasse ich, dekorieren ist besser.
    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      das schönste am Renovieren ist wenn es fertig ist ;-). Dafür kann ich euch aber bald dann auch Bilder von meiner Nähecke zeigen.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Liebe Angie,
    Du und Deine Paulie Ihr seid ein unschlagbares Team !
    Ich bin schon gespannt auf Deine Nähecke !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      bald sehr bald .... kann ich euch Bilder zeigen, was aus der Renovierung geworden ist :o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  5. Oh Angie, diese Pauli ist wirklich wunderschön geworden! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh .... dankeschön :-).
      Es war ja auch eine schwere Geburt, zumindest was den Zeitfaktor angeht ;-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  6. Die Jacke steht dir super und ja... ich finde vor der Kamera ist es einfach doof.... muss man wohl in den Genen haben *lach*
    Das Balancier-Bild ist top! ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gusta,
      das Balancier-Bild war die Challange bei diesem Shooting *lach*.
      Danke Dir, für Deine lieben Wort.
      Angie

      Löschen
  7. Lach, das mit dem Fotomachen kenn ich auch, weißt du ja... ;-)
    Eigentlich hasse ich es fotograiert zu werden, weil ich da nie weiß wie ich gucken soll. Meistens schau ich zu ernst.
    Aber deine Bilder sind ja voll niedlich geworden! Und soo natürlich, ich mag das total! Endlich sieht man dich mal so im Ganzen, sehr sympathisch bist du!

    Der Paulie ist auch toll geworden, mit dem liebäugel ich auch schon ne Weile. Vielleicht ein Projekt für den kommenden Herbst?
    Die Farbenzusammenstellung gefällt mir, nicht so trist wie einfarbig.
    Wegen deinem Kragen... kann es sein, dass du zu fest abgekettet hast? Keine Ahnung, woran das sonst noch liegen könnte. Wär aber gut zu wissen, um diese Fehlerquelle bei mir ausschließen zu können. Strickst du eher fest oder locker?
    Laut Foto würde ich eher auf fest tippen, ist aber schwer zu sagen. Auf jeden Fall strickst du sehr gleichmäßig. Sieht toll aus!

    Ganz liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      jaaaa .... so ein Shooting ist eigentlich schon die Challange *lach*.
      Die Blende inclusive Kragen wird mit dem I-Cord abgekettet. Kann man den eigentlich zu feste abketten? Ich mußte sehr aufpassen, dass es nicht zu locker wird :o).

      Ich glaube für den Kragen hätte ich noch mehr verkürzte Reihen stricken müssen, als in der Anleitung angegeben. Sieht man sich Isabell Kraemer mal an, den stellt man fest, dass sie insgesamt sehr schmal ist, im Gegensatzt zu uns Vollblutweibern .... mit aweng Holz vor den Hütten ;-)))).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
    2. Hm, den I-Cord hab ich auch bei meinen beiden Jacken gestrickt, aber der passt eigentlich von der Festigkeit her immer. Übrigens ein toller Abschluss. Grad probiere ich was anderes aus, bei einer angestrickten Blende. Mal sehen, wenns gut wird, liest du davon.

      Hab mir eben die Bilder bei ravelry nochmal angesehen. Du könntest da absolut Recht haben. Bei der Dame in lila, die ja etwas kompakter ist, liegt der Kragen auch praktisch nieder.
      Aber ehrlich? Lieber a bissl mehr als zweng! Und du bist ja eh recht schlank, und des Holz vor da Hüttn passt scho! ;-)))
      Außerdem finde ich, dass es den Kragen gar nicht unbedingt braucht. Weiß ja keiner, dass da einer hin hätte sollen ;-) Mir gefällt so auch sehr gut!

      Grüßle Susi

      Löschen
    3. Es bleibt noch die Überlegung den Kragen anzunähen?! .... bin mir da aber auch noch nicht so sicher, ob ich das mache. Irgendwie habe ich mich schon auf den Kragen eingeschossen, muss aber sagen das es auch nicht stört, wenn er nicht da ist. *lach* ... merkst Du wie entschlossen ich bin? ;-)))
      Ich werde jetzt erstmal die Kissen fertig machen und dabei die Zeit nutzen über Paulie noch nachzudenken.

      Löschen
  8. Hallo Angie,
    Deine Jacke ist toll geworden.
    Das mit dem Model stehen kenn ich. Mein Mann muß immer mindestens 10 Bilder machen, damit ich mir das schönste aussuchen kann.
    Ich freue mich, dass Deine Großbaustelle bald der Vergangenheit angehört.
    Ganz liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruth,
      so etwa 10 Bilder waren es gestern bei uns auch und dann hatte ich keine Lust mehr *lach*. Bald zeige ich euch die Bilder von der Ex-Großbaustelle. Bin gespannt was ihr sagen werdet :o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  9. Liebe Angie,
    Deine Jacke ist super geworden. Ich habe gedacht, dass es gar keinen Kragen gibt sondern nur eine Blende. Finde ich auch gut. Kann es sein, dass Du zu fest abgekettet hast? Wenn Du den Kragen befestigen möchtest, würde ich nur hinten und seitlich ein paar Stiche machen und nicht den gesamten Kragen annähen. Auf jeden Fall machst Du Dich gut als Model!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      die Blende wurde mit dem I-Cord abgekettet. Ich hatte ziemlich Mühe und Not, dass fest zu machen, damit es nicht rumlabbert. Denke, dass die Abkettkante immer noch zu locker ist.
      Danke für den Tipp mit der Naht am Kragen. Gedanklich hatte ich den schon rundum festgenäht. Aber das nur mit ein paar Stichen zu machen hört sich auf jeden Fall plausibler an. Werde das gleich mal mit ein paar Sicherheitsnadeln testen :-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  10. Hallo Angir,
    die Jacke sieht super aus und du siehst richtig schick damit aus. Habe ich auch noch auf der Tapetenrolle stehen... Aber die Zeit, dann die Geschenkeproduktion... Irgendwie ist Frau immer irgendwie beschäftigt.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      Du sagst es. Die Tapetenrolle wird immer länger und länger. Hat man ein Teil fertig, so kommen mindestens 2 neue Ideen dazu :-)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  11. Deine Jacke ist richtig toll geworden, du kannst auch so regelmässig stricken, einfach schön.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angy,
      ich stricke ja leider nur sehr langsam, dafür ist es aber auch wirklich sehr gleichmäßig :-).
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  12. Moin Angie,

    ganz toll geworden in Farbe und Muster.
    Das spornt mich noch mehr an, weiter zu lernen was das stricken angeht.

    Viel Freude beim tragen wünschend,
    der Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Micha,
      danke für den netten Kommentar. Stricken kann man(n) ;-) eben überall, dass ist beim Nähen mit der Maschine da schon ganz anders.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen