Sonntag, 9. August 2015

Half Square Triangle Pillow

Jetzt ist er fertig

Hier also nun der Sternkissenbezug aus half Squares (HTS):


Kissenbezüge könnten eine neue Leidenschaft werden ;-). Sie sind schnell zu nähen und verleihen dem Zimmer, auf ganz einfach Art und Weise, eine neue Optik.


Wieder mit verstecktem Reißverschluß.


In allen 4 Ecken soll Liebe drin stecken. Ein Poesiealbumsspruch noch aus meinen Kindertagen. Gibt es heute eigentlich noch Poesiealben? Oder wurde das ganze schon von Facebook und Co abgelöst?


In der Mitte wurde das gleiche Muster verwendet.


Beide Kissen sind gleich groß. Aber durch die verschiedene Anordnung von schwarz/weiß bzw. weiß/schwarz ergibt sich eine andere Optik.


Oder so rum? ;-)))

Genäht nach diesem Sternkissen-Tutorial.

Verlinkt bei:



Kommentare:

  1. Das warten hat sich gelohnt.
    So rum oder so rum, sie sehen toll aus.
    Der schöne Wald im Hintergrund, paßt gut !
    Und so schön gequiltet, da steckt nicht nur in den Ecken Liebe drin...
    Ob es noch Poesiealben gibt weiß ich auch nicht. Ich habe mein altes Schätzchen noch und blättere gerne darin herum. Es gab ja nicht nur die schönen Sprüche, sondern auch so süße Glanzbilder.
    Ach die guten alten Zeiten Angie, lang, lang ist es her !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      Glanzbilder! .... oh man, die habe ich geliebt :-).
      Danke für das nette Kompliment zu den Kissen, darüber freue ich mich sehr.
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  2. Hallo Angie,
    das hast Du wieder fein gemacht.
    Hast Du das Herzmuster Freihand gequiltet oder mit der Sticki?
    Also, wenn ich mir die beiden so zusammen betrachte, finde ich das "zu bunte" doch einen Tacken hübscher. Das hat für mich mehr Charme. Kannste Deinen Männern ruhig flüstern ;-)
    Die würden sich die Haare raufen, wenn Sie das Kissen sehen würde, welches ich gerade eben fertig gestellt habe. Viel weiß ist dabei, aber dann … rot und lila … auweia!
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia René,
      das Herzmuster habe ich mit Bleistift (läßt sich auch auf Stoff wegradieren) dünn auf den Stoff vorgezeichnet und dann gequiltet. Ein hoch auf den Fußanlasser, mit dem man genau, immer nur einen Stich nähen kann! Das war auch eine Premiere, da ich ja noch nie in Runden gequiltet habe :o).
      In dem schwarzen Quadrat sieht man deshalb auch 2 Fehlstiche!
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
    2. Ja, Angie,
      das mit dem stichweisen Nähen finde ich bei unseren Maschinen echt toll. Da macht das Nähen gleich noch mal so viel Freude.
      Aber sei nicht so pingelig! Du bist hier nicht an der Arbeit sondern beim Vergnügen.
      Ich sehe das so: an der Arbeit geht es streng nach Gesetz und Vorschrift und an der Nähmaschine, Stricknadel & Co. kommt die Kreativität voll auf Ihre Kosten. Das ist doch ein super Ausgleich.
      Liebe Grüße
      Pia René

      Löschen
    3. Ein kleines bisschen gebe ich Dir ja Recht ;-).
      ABER, da ist und bleibt der große Wunsch und der Ansporn, einmal ein Projekt absolut fehlerfrei abzuliefern :o).
      In dem Sinne
      Angie

      Löschen
  3. Liebe Angie,
    sehr schön sieht Dein Kissen aus! Beide Kissen sind toll und man erliegt auf den ersten Blick tatsächlich einer optischen Täuschung. Wenn Du das Kissen mit dem schwarzen Rand nach vor stellst, sieht man besser, dass sie die gleiche Größe haben. Wenn Kissenhüllen Deine neue Leidenschaft werden, bin ich gespannt, was Du uns demnächst zeigst :-)
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      danke für den Lob :-).
      Aber das nächste Projekt wird kein Kissen! Da gibt es noch eine gaaaanz andere Idee, seit Monaten (!), dass werde ich jetzt endlich umsetzen.
      Es bleibt also spannend ;o)
      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  4. Wunderschöne Kissen, genau meine Farben mit diesen tollen Mustern.
    LG Ute

    AntwortenLöschen