Mittwoch, 8. Oktober 2014

Spooky Mug Rug für Halloween - Fertig

Für ein Geisterkissen habe ich so gar keine Verwendung. Aber das hat mich nicht daran gehindert, trotzdem das Schnittmuster herunter zu laden. Erst mal die Beute sichern und dann weiter sehen. Gehört sich ja so als echter Anleitungsmessi ;-).

Und das habe ich daraus gemacht:

Vorderseite
Einen Mug Rug.

Rückseite
Ich habe das Schnittmuster auf dem Kopierer auf 75% verkleinert. 2 x aus Stoff ausgeschnitten und 1 x aus Thermolam. Die Augen applizieren. Alle drei Schichten zusammen nähen. Je nach Gefallen noch "quilten" und fertig ist der Mug Rug.



Der geht jetzt mit mir zur Arbeit und verschönert den Schreibtisch. Die Anleitung ist von Cherry-Picking.

Viel Spaß beim nachnähen.

Kommentare:

  1. Prost Kaffee …!
    Hoffentlich kommt kein Geist und trinkt Dir den weg.
    Liebe Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui ... buuuuuh .... Pia René ... jetzt machst Du mir aber angst ;-)

      Löschen
  2. voll süß dieser Tassenteppich-Geist .... den muss ich auch gleich "hamstern" *grins*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie geschrieben, es ist eigentlich ein Kissen! ... ich habe das Schnittmuster auf 75% verkleinert :-)

      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen
  3. Mug Rug - tolle Idee, liebe Angie! Für so einen Tassenteppich gibt es viele Anlässe: Ostern, Weihnachten, Geburtstag, Urlaub ..... da kannst Du ja schon mal im Internet nach den entspechenden Anleitungen Ausschau halten. Was man hat, das hat man!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,

      Du bringst mich da auf eine gute Idee ;-) ... Dankeschön :-D

      Lieben Gruß
      Angie

      Löschen